Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

19.03.18 – In eigener Sache

Rückblick unserer Branche – KW 11

Hier stellen wir die Top-Artikel aus vier Rubriken vor. Der meistgelesene Beitrag in der KW 11 kommt aus der Rubrik „Handel“.

Toys-R-Us-Logo.jpg

Die Suche nach einem Käufer verlief für Toys"R"Us nicht erfolgreich. © Toys“R“Us

 

Handel

Toys"R"Us am Ende?

Produkte

Themenwelt: Tierisch starkes Osterfest

Industrie

Thomas Müller veröffentlicht erstes Kinderbuch

Messen

Toy Fair 2018 in Bildern

Das Branchenhighlight der vergangenen Woche

Toys"R"Us am Ende?

„Vergangene Woche war es also dann doch soweit: Viele in der Branche hatten es ja bereits schon länger vermutet: Toys"R"Us scheint nicht mehr zu retten. Nach Bekanntgabe der Insolvenz im vergangenen September wurde nun die Schließung sämtlicher Filialen in UK verkündet. Und in den USA sollen ebenfalls alle Geschäfte schließen bzw. verkauft werden.  Auch wenn die Folgen für die Branche noch nicht vollends abzusehen sind, steht eines fest: Man wird sie auch hierzulande spüren. Wir bleiben am Ball und halten Sie über aktuelle Entwicklungen bezüglich Toys"R"Us auf dem Laufenden“, sagt Redakteurin Kerstin Barthel und ergänzt: „Klar, dass diese topaktuelle Meldung in der vergangenen Woche auf unserer Website am häufigsten geklickt wurde. Aber nicht nur dort, denn auch auf unserem Facebook-Kanal wurden bereits wenige Minuten nach der Meldung die ersten Kommentare gepostet.“