Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

29.01.15 – Pegasus Spiele

Präsentation auf Spielwarenmesse

Im Rahmen der 66. Spielwarenmesse stellt Pegasus Spiele eindrucksvoll unter Beweis, dass man sich nicht auf seinen Lorbeeren ausruht, sondern unter neuen Vorzeichen 2015 voll durchstartet.

Pegasus_Karsten Esser, Andreas Finkernagel

Die beiden Pegasus-Geschäftsführer Karsten Esser (links) und Andreas Finkernagel freuen sich auf den Besuch zahlreicher Händler zur Spielwarenmesse.

 

Den hessischen Verlag findet man, gemeinsam mit dem SAZ-Café des Spielwarenmuseums und den Partnern Eggertspiele und Matagot, in diesem Jahr im Foyer der Halle 11.0 (FY 01,02,03,05,06,08,09). Messerabatte machen den Besuch zu einer interessanten Angelegenheit. Zudem erhalten Kunden eine exklusive Spielwarenmesse-Tasse, die rabenschwarze Ausgabe von „Mind Maze“ sowie den neuen Verlagskatalog 2015. Als offizieller Vertriebspartner bietet man zahlreiche spannende Spiele und Spielwaren bekannter Labels, wie z.B. die Bestseller von Wizards of the Coast, White Goblin Games, Kylskapspoesi und Steve Jackson Games, an.

Vielfältige Lizenzthemen

Auch im Lizenzbereich kann Pegasus Spiele punkten. So erscheint „Der Hobbit“ als „Love Letter“-Kartenspiel-Version, eine „Herr der Ringe Mau Mau“-Ausführung sowie das Spiel zur Welt von „Die Zwerge“ des Spiegel-Bestseller Autors Markus Heitz. Dessen neuer Roman „Der Triumph der Zwerge“ erscheint am 16.2. und wird bereits jetzt als eine der Top-Vorbesteller-Neuheiten im Buchhandel geführt. Zudem finden „Asterix & Obelix“ schon bald ihre spielerische Heimat in Hessen runden auf diese Weise das Sortiment ab.