Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

20.04.18 – Jöllenbeck

Rasantes Rennspielzeug

Für spannende Erlebnisse drinnen und draußen sorgen „Racing Spheres“ von Speedlink: Unter seiner Eigenmarke bietet Jöllenbeck die ferngesteuerten Bälle an.

Speedlink-Racing-Spheres.jpg

Echtes Spielvergnügen bieten die „Racing Spheres“, mit denen Kinder gegeneinander antreten können. © Speedlink

 

Beim „Racing Sphere Game Set“ von Speedlink wird eine Rennkugel mit 91 mm Durchmesser über die dazugehörige 2,4-GHz-Fernsteuerung gelenkt; die Funkreichweite beträgt 30 m. Blinkende rot-blaue LEDs und die weiße Navigations-LED machen „Racing Sphere“ zum Blickfang.

Wahlweise kann der ferngesteuerte Ball mit einer ebenfalls beiliegenden, genoppten Silikonhülle überzogen werden, damit er auf sandigem Boden oder im unwegsamen Gelände nicht seine Bodenhaftung verliert. Hindernisse und eine Rennspielanleitung machen den Spielspaß komplett. Mit dem „Racing Spheres Competition Set“ lässt sich perfekt gegeneinander wetteifern, da es gleich zwei Rennkugeln und zwei Fernsteuerungen enthält.