Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

09.07.18 – Vedes

Jahresversammlungen in Nürnberg

Am Donnerstag, den 28. Juni 2018, machte die Hauptversammlung der Vedes AG den Anfang – dann folgten auch die anderen Jahrestagungen der Vedes Gruppe.

Jahrestagungen-Vedes.jpg

Der Aufsichtsrat der Vedes AG (v. li.): Rainer Wiedmann, Stephan Sendner, Ralf Viehweg, Andreas Cromme, Manon Motulsky, Stefan Wittmann, Christiane Barth, Bodo Meyer sowie Hildegard Peppinghaus (abwesend). © Vedes

 
Spielzeug-Ring-Vedes.jpg

Geschäftsführerin Manon Motulsky mit Beiratsmitgliedern des Spielzeug-Rings (v. li.): Jürgen Möhnle, Birgit Nagel, Maria Habermeyer, Thomas Stockklauser. © Vedes

 

Durch die Vedes AG-Hauptversammlung führte der Aufsichtsratsvorsitzende Rainer Wiedmann, der u. a. die Erfolgsstory der Vedes in den Fokus stellte: „Vor 114 Jahren hätte niemand vermutet, dass die Vedes zu Europas führender Verbundgruppe für Spiel, Freizeit und Familie avanciert und im Großhandel alle Marktteilnehmer aus einer Hand bedient. Als Dienstleistungsplattform bietet sie uns heute ein in der Branche einmaliges Leistungsspektrum, mit dem wir unsere Zukunft erfolgreich gestalten können.“

Der Vorstandsvorsitzende Dr. Thomas Märtz erläuterte in seinem Bericht die Zahlen, Daten und Fakten des vergangenen Geschäftsjahres und berichtete über die aktuelle Situation der gesamten Unternehmensgruppe. Anschließend wurden beide Gremien für das Geschäftsjahr 2017 entlastet und die Aktionärsvertreterin Christiane Barth wurde für eine weitere Amtszeit in den Aufsichtsrat gewählt.

Ein halbes Jahrhundert Spielzeug-Ring

Am darauffolgenden Freitagvormittag fand die Gesellschafterversammlung der Spielzeug-Ring GmbH & Co. KG statt. Geschäftsführerin Manon Motulsky erläuterte die aktuellen Marktbedingungen sowie die Geschäftsentwicklung der Vereinigung und warf anschließend einen ersten Blick auf das kommende Jubiläumsjahr 2019: Zum 50. Geburtstag wolle man sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Auch wurden Geschäftsführung und Beirat für das Geschäftsjahr 2017 entlastet, außerdem standen Beiratswahlen an.

Digitaler Erfolg

Am Nachmittag fand die Generalversammlung der Vedes eG statt. Dr. Thomas Märtz präsentierte aktuelle Unternehmenskennzahlen und lobte die Vedes Digitalisierungsoffensive – die angeschlossenen Fachhändler nutzen die digitale Shopping-Lösung der Vedes bereits an rund 160 Standorten.

Es folgte eine Diskussion, dann entlastete man Vorstand und Aufsichtsrat einstimmig für das Geschäftsjahr 2017. Danach standen die Wahlen zum Aufsichtsrat an: Ralf Viehweg schied turnusgemäß aus dem Aufsichtsrat aus, wurde aber wiedergewählt. Die anschließende konstituierende Sitzung des Aufsichtsrates bestätigte Rainer Wiedmann als Vorsitzenden und Bodo Meyer als seinen Stellvertreter.