Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.04.14

Lizenz mit Langzeitwirkung

«Eine Lizenz ist immer nur so gut, wie die Lizenzgeber und -nehmer, die dahinter stehen»,

sagt Helmut Stiefel, Vice President und Head of Hardlines Disney Consumer Products & Retail.

Am Beispiel von «Die Eiskönigin» verdeutlicht er eine gelungene Strategie, von der auch der Handel profitiert.

008aa0414sp.jpg

Helmut Stiefel, der Vice President von Disney Consumer Products & Retail, spricht über die langfristige Erfolgsausrichtung von «Die Eiskönigin».

 
008ab0414sp.png
 

Was macht eine erfolgreiche Lizenz aus? Dieser Frage müssen wir bei Disney sozusagen täglich nachgehen, denn der Markt und die Konsumenten befinden sich im stetigen Wandel. Gerade im Lizenzgeschäft sollte man die Trends im besten Fall schon erkennen, bevor der Konsument selbst den Wunsch nach einem bestimmten Produkt äußert. Gerade bei Eventthemen wie «Die Eiskönigin» stellt dies eine besondere Herausforderung dar, denn die Lizenznehmer mussten sich schon Monate vor dem offiziellen Kinostart für eine Lizenz entscheiden, von der sie zu diesem Zeitpunkt nur wenig an Information hatten und noch nicht einschätzen konnten, wie diese vom Markt angenommen wird. Wir sind demnach auf Lizenznehmer angewiesen, die uns, unseren Charakteren und Franchises vertrauen, aber gleichzeitig auch das notwendige Maß an Risikobereitschaft, das in diesem Geschäft unabdingbar ist, mitbringen. Unsere Themen leben von den Produkten, die die verschiedenen Charaktere an unsere kleinen und großen Fans transportieren und deshalb setzen wir alles daran, sie bekannt und erfolgreich zu machen.

Stärkung durch Anerkennung

Was ist Erfolg in Bezug auf eine Lizenz? Nach dem Kinostart und einem weltweiten Boxoffice von über 1 Mrd. US$ bis Ende Februar wurden alle Disney-Mitarbeiter Anfang März ganz besonders geehrt. «Die Eiskönigin» wurde in Hollywoods Nacht der Nächte mit gleich zwei «Oscars» ausgezeichnet – in unserer Königsklasse «Bester Animations-Film» sowie für «Let it Go» in der Kategorie «Bester Original-Song». Gerade diese Ehrungen haben uns gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind, um dieses Thema weiterhin auszubauen und dem Fachhandel Möglichkeiten zu eröffnen um weiterhin von diesem Erfolg zu profitieren.

Das Vertrauen der Lizenznehmer in «Die Eiskönigin» hat sich mehr als gelohnt. In den USA brechen die Produkt-Abverkäufe bereits sämtliche Rekorde und auch die deutschen Lizenznehmer sowie die Händler konnten sich bereits über signifikante Umsätze freuen. Seit dem Kinostart im November hat der Film bereits sieben-stellige Euro-Umsätze mit Spielwaren in Deutschland erzielt und zählt aktuell zu den Top-Lizenzen im Markt.

Unterstützung und Content

Doch sinkt das Produkt-Interesse der Konsumenten nicht kurz nach einem Kinostart wieder rapide? Ja, das würde es mit Sicherheit – wir aber wollen Charaktere und Themen etablieren, an denen die Fans langfristig Spaß haben und die sie bestenfalls über Jahre hinweg begleiten.

Als globales, breit gefächert aufgestelltes Unternehmen haben wir einen einzigartigen Vorteil: Wir können selbst kreativen Content schaffen, innovative Style Guides kreieren, Filme und Serien entwickeln, Games produzieren, PR und Werbung betreiben und aus einem riesengroßen kreativen Pool schöpfen. So haben wir die Möglichkeit, unsere Partner in sämtlichen Bereichen bestmöglich zu unterstützen. Was also tun wir in den nächsten Wochen und Monaten? Passend zum Ostergeschäft wird «Die Eiskönigin – Völlig unverfroren» am 4.4. auf DVD und Blu-Ray-Disc in den Handel kommen. Außerdem werden wir das Thema frühzeitig für das kommende Weihnachtsgeschäft weiter ausbauen. Zahlreiche namhafte Lizenznehmer wie z.B. Mattel, Simba und Ravensburger sowie ab Jahresende auch Lego, sind bereits an Bord, um der kalten Jahreszeit so richtig einzuheizen. Zudem werden mit der «Komm in meine Welt – Disney Prinzessinnen»-Kampagne alle kleinen Fans ab Oktober die Möglichkeit haben, online in die zauberhafte Winter-Welt von Anna und Elsa einzutauchen. Ich kann also mit voller Überzeugung festhalten, dass wir alle noch lange sehr viel Freude mit den Charakteren haben werden.

Wie denken Sie über das Thema?

Ihre Meinung interessiert uns:

spielzeug@meisenbach.de