Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.08.14 – Playmobil

Personelle Veränderungen bei ausgezeichneter Marke

Wie Geobra Brandstätter mitteilt, wird Geschäftsführerin Andrea Schauer zur Mitte des nächsten Jahres aus der Leitung des fränkischen Spielwarenherstellers ausscheiden.

323aa0814sp.jpg

Andrea Schauer wird ihre Position als Geschäftsführerin bei Geobra Brandstätter Mitte des nächsten Jahres aufgeben.

 

Die Managerin, unter deren Führung das Unternehmen den Umsatz seit 2000 von 293 Mio. EUR auf 612 Mio. EUR im Jahr 2013 mehr als verdoppelte, hat ihren Rückzug aus persönlichen, vorwiegend gesundheitlichen Gründen geplant. Firmeninhaber Horst Brandstätter hat für diese Entscheidung Verständnis und dankt der 55-Jährigen für die langjährige Zusammenarbeit. Auf Wunsch des Alleininhabers wird Steffen Höpfner (48), seit 2009 kaufmännischer Geschäftsführer des Unternehmens, künftig mehr Verantwortung übernehmen. Als Nachfolgerin für seine scheidende Geschäftsführerin hat sich Brandstätter für ein sogenanntes «Eigengewächs» entschieden. So wird Judith Weingart (47), seit 1991 im Unternehmen u.a. im Vertriebsbereich tätig und aktuell Leiterin der Pressestelle, in Zukunft dem kaufmännischen Geschäftsführer Höpfner zur Seite stehen und die Verantwortungsbereiche Entwicklung, Marketing und Vertrieb übernehmen.

Auszeichnung als Superbrand Germany

Über die Auszeichnung als einer der besten Marken Deutschlands durfte sich Andrea Schauer jetzt aktuell freuen. So bescheinigte die Organisation Superbrands International Playmobil nachhaltigen Erfolg und Qualität auf kontinuierlich hohem Niveau.

Der Titel «Superbrand Germany» wird im Rahmen einer Gala Ende des Jahres verliehen. Zudem werden alle prämierten Marken in einem Bildband dargestellt.