Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

17.04.18 – Personalie

Schleich mit neuem CFO

Mit Sascha Krines erhält die Schleich Gruppe einen Chief Financial Officer, der über umfassende Erfahrung in der Consumer Products Branche verfügt.

Schleich-Logo.png

Schleich mit neuem CFO: Mit Wirkung zum 16. April hat Sascha Krines die Position übernommen. © Schleich

 

Mit Wirkung zum 16. April 2018 hat Schleich Krines zum CFO berufen. Wie das bestehende Management-Team wird sich auch der 45-Jährige am Unternehmen beteiligen. Sein Vorgänger, Erich Schefold, tritt aus persönlichen Gründen von seiner Position zurück. Er war zehn Jahre für Schleich tätig und steht dem Unternehmen weiterhin in beratender Funktion zur Verfügung.

Sascha Krines war von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer bei Schustermann und Borenstein für die Bereiche Finanzen, Logistik und stationäre Expansion verantwortlich. Zuvor arbeitete er rund acht Jahre für die Media-Saturn-Gruppe, u. a. als Bereichsleiter Konzerncontrolling und zuletzt als Vice President Strategisches Controlling. Auch als Projekt Manager für KPMG war der gelernte Versicherungskaufmann tätig. Er verfügt außerdem über einen Abschluss als Diplom Kaufmann der Technischen Hochschule Köln.

Weitere Artikel zu: