Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

02.05.16

United Labels: Neuer Diddl-Lizenznehmer

Die Diddl-Maus ist zurück: United Labels ist neuer Lizenznehmer und Master Partner für Diddl. Lizenzgeber Kiddinx freut sich auf die neue Kooperation.

diddl.png

Die Diddl-Maus ist zurück und ab Herbst mit neuen Produkten von United Labels im Handel.

 

Das Lizenzabkommen gilt nicht nur für Deutschland, Österreich und die Schweiz, sondern auch für Spanien, Portugal, Frankreich, Italien und die Benelux-Staaten. Es umfasst ein umfangreiches Portfolio von Geschenkartikeln, Partywaren, Heimtextilien über Taschen und Plüsch bis hin zu Uhren, Spielen und Küchenutensilien. Mit den neuen Produkten sollen vor allem Mädchen im Alter zwischen  6 bis 10 Jahren angesprochen werden.

Ganze Diddl-Welten kreieren

Lizenzgeber Kiddinx Media freut sich auf die Zusammenarbeit mit United Labels. „Mit United Labels haben wir den perfekten Partner gefunden“, sagt Thomas Puchert, Sales Director Licensing der KIDDINX Media. „Das Team rund um Peter Boder hat schon mehrfach seine Kreativität bei der Entwicklung von tollen Produktideen unter Beweis gestellt.“

Auch Peter Boder, CEO United Labels, ist von der neuen Kooperation angetan: „Bei dieser Partnerschaft kann sich die volle Stärke von United Labels entfalten. Als Multi Category Anbieter sind wir in der Lage, ganze Diddl-Welten dem Fachhandel aus einer Hand zu liefern.“

Ab Herbst sind dann die ersten Schreibwaren-Produkte im Handel erhältlich. Dem Fachhandel werden zahlreiche Verkaufshilfen wie Displays und Werbematerialien zur Verfügung gestellt.