Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

18.01.17 – Epoch Traumwiesen

Verstärkung für den Außendienst

Einige personelle Veränderungen sind bei Epoch Traumwiesen zum 1. Januar 2017 in Kraft getreten. Sie betreffen den Außendienst in Deutschland.

ingorupp.jpg

Der neue Epoch Traumwiesen Key Account Manager: Ingo Rupp.

 
udolangeneck.jpg

Udo Langeneck wird Rupps Nachfolger als Gebietsleiter Südwest Deutschland.

 
Alle Bilder anzeigen

Ingo Rupp wird der Key Account Manager für Epoch Traumwiesen. Zuvor war er als Gebietsleiter Südwest Deutschland für das Unternehmen tätig und verwantwortete bereits den Bereich Key Accounts Kindergarten. Er unterstützt ab sofort zudem Vertriebsleiter Marc Bretthauer-Baum. Seine Nachfolge tritt Udo Langeneck an. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Spielwarenbranche und im Außendienst, u.a. war er fünf Jahre für Schleich in Baden-Württemberg tätig.

Durch das Ausscheiden von Michael Hagn ist künftig Christine Schneider für die Region Bayern zuständig. Sie hat Erfahrung im Außendienst und war z.B. Gebietsverkaufsleiterin bei Nici. „Organisches Wachstum ist die Grundlage für langfristigen Unternehmenserfolg. Gerade im Vertrieb haben wir uns daher für eine Verstärkung des Personals entschieden, um auch künftig unseren Kunden in bester Qualität zur Verfügung stehen zu können“, so Geschäftsführer Christian Alsbæk.