Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

14.04.16

Willkommen in der Carrera World

Am 8. April 2016 öffnete die Carrera World bei Nürnberg ihre Pforten – und gab bei der großen Einweihungsfeier natürlich so richtig Gas.

carreraworldeingang.jpg

Captain Carrera lud am 8. April zum ersten Mal in die Carrera World ein.

 
vlwalterlechnerandreasstadlbauerhansjoachimstuck.jpg

Mit Vollgas am Drücker: v. l. Walter Lechner, Andreas Stadlbauer und Hans Joachim Stuck.

 
Alle Bilder anzeigen

In Oberasbach, ca. 15 km von der Spielzeugstadt entfernt, schlagen seit kurzem Rennfahrer-Herzen höher. Denn die Carrera Erlebniswelt, die ab sofort für jedermann offensteht, bietet fünf themenorientierte Rennbahnen, von denen die größte stolze 70 m lang ist. In der Showhalle der über 2200 m² großen Carrera World können die Besucher jedoch auch die Lüfte erobern und sich im Air-Bereich darin üben, Quadrocopter an beleuchteten Pylonen vorbeizusteuern.

Zur Eröffnungsfeier am Freitag, den 8. April, erschienen mehr als 150 geladene Gäste, darunter z. B. auch Racing-Promi Joachim Stuck. Eine Sandperformance ließ die Gäste die Marke Carrera mit allen Sinnen erfahren und mit Elan in die Slotracing-Action starten.

Auch abseits der Parcours steht der Motorsport im Fokus. So beheimatet die Erlebniswelt u. a. eine Galerie mit wechselnden Ausstellungen, historischen Fahrzeugen und seltenen Sammlerstücken. Am Service-Point können sich Carrera-Fans durch fachkundige Mechaniker beraten lassen, die kleinere Reparaturen an mitgebrachten Modellfahrzeugen gleich vor Ort erledigen. In der Lounge geht es zum Boxenstopp, und auf der Zielgeraden lässt sich im Flagship-Store auch das eine oder andere Mitbringsel erstehen.