Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.11.13 – Paperworld

Marktgerechte Plattform

323aa1113sp.png

Auf der Frankfurter Paperworld erhalten Besucher wieder zahlreiche Anregungen aus dem PBS-Bereich.

 

Die Paperworld, die internationale Leitmesse für Papier, Bürobedarf und Schreibwaren, entwickelt sich auch 2014 weiter und passt sich damit den erforderlichen Bedürfnissen des Marktes an. Nach Aussage des Veranstalters, der Messe Frankfurt, habe man bereits in diesem Jahr mit einer neuen Produktzusammenführung und Hallenplanung erste, vielversprechende Schritte eingeleitet, die als wichtigen Nebeneffekt u.a. kürzere Wege für eine effektive Teilnahme ermöglichen. «Auf der Paperworld vom 25. bis zum 28.1. erwartet die Besucher nun ein in Breite und Tiefe einmaliges Produktangebot», erläutert dazu Michael Reichhold, Objektleiter der Paperworld. So seien alle Sortimente des PBS-Bedarfs lückenlos vertreten, um zu Beginn des Geschäftsjahres neue Anregungen und Inspirationen im Produktbereich zu bieten – damit aber biete man dem Fachhandel eine wertvolle Unterstützung für seine Arbeit. Der hohe internationale Grad der Aussteller sorge zudem für weltweite Businesskontakte.

Mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm erhalten Besucher zahlreiche Impulse und Trends. Ob Fachvorträge für den Großhändler, Trendpräsentationen für den Einzelhändler oder Präsentationsideen für den Buchhändler – auf jeder Hallenebene finden sich Sonderschauen, Vorträge und Präsentationen. Eine feste Anlaufstelle ist dabei auch das Paperworld Forum in Halle 3.0. Das Vortragsareal bietet an allen Messetagen ein umfangreiches Angebot zu aktuellen Themen wie z.B. Marketing, Trends, Motivation, Handel und Vertrieb.