Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

07.03.15 – Oetinger34/Leipziger Buchmesse

Prominenz und Nachwuchs vereint

Vom 12. bis zum 15.3. begrüßt die Leipziger Buchmesse neben zahlreich erwarteten Besuchern auch die Prominenz der Branche, wie z.B. Erhard Dietl.

Die Olchis
 
Erhard Dietl

Erhard Dietl – Erfolgsautor der Kinderbuchreihe „Die Olchis“ – lädt auf der Leipziger Buchmesse zu Signierstunde und Gespräch.

Foto: ©Joerg Schwalfenberg

 

Wenn die Leipziger Buchmesse nächsten Donnerstag (12.3.) beginnt, versammelt sich wieder eine ganze Branche an einem Ort. Natürlich dürfen deren kreative Köpfe hier nicht fehlen, so dass auch einige der erfolgreichsten Autoren vertreten sein werden. Z.B. auch Olchi-Erfinder Erhard Dietl, der am 13.3. am Stand der Oetinger Verlagsgruppe Bücher signieren und im Anschluss zudem ein Werkstattgespräch zum Thema „Wie werde ich Autor?“ führen wird.

Moderiert wird die Gesprächsrunde von Meike Dannenberg, Redakteurin des BÜCHER-Magazins, das auf der Frankfurter Buchmesse 2014 zu einem Schreibwettbewerb aufrief. Gesucht wurden inspirierende und unterhaltsame Kurzgeschichten für Kinder zwischen acht und elf Jahren. Auch die Siegerin dieses Contests – die 1995 geborene Studentin Anna Katharina Scheidemantel – wird an der Veranstaltung teilnehmen und aus ihrer prämierten Kurzgeschichte „Smilla, Begonienland und der Rest der Welt“ vorlesen, die in Auszügen in der BÜCHER März-Ausgabe abgedruckt wird.