Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

20.04.15 – Neuer Leiter des Geschäftsbereichs Messen

Reed Exhibitions: Alexander Kribus verstärkt Team

Zum 1.4. hat Alexander Kribus bei der Reed Exhibitions Salzburg seine Tätigkeit als Leiter des Geschäftsbereichs Messen begonnen.

Kribus Alexander

Alexander Kribus ist seit dem 1.4. neuer Leiter des Geschäftsbereichs Messen von Reed Exhibitions Messe Salzburg.

Foto: Reed Exhibitions/Andreas Kolarik

 

In dieser Funktion hat er, wie Mag. Martin Roy, CEO von Reed Exhibitions in Österreich mitteilt, die strategische und verkaufstechnische Verantwortung für alle Eigenmessen im Portfolio von Reed Exhibitions Salzburg übernommen und fungiert damit als Vorgesetzter der jeweiligen themenverantwortlichen Messeleiter. Kribus selbst berichtet direkt an Matthias Limbeck, der als operativer Geschäftsführer für das Salzburger Messeportfolio sowie New Business und die CEE/SEE-Märkte verantwortlich zeichnet.

Nach der Absolvierung der Höheren Technischen Bundeslehranstalt (Elektrotechnik) studierte Kribus an der Fachhochschule Salzburg Telekommunikationstechnik und –systeme. Außerdem erwarb er an der Salzburg Management Business School den Grad eines International Executive MBA in General Management, absolvierte an der IBM Academy das Leadership Programm und besuchte an der London Business School Intensivtrainings in „Business and Industry Insight“ und „Global Strategic Conversation“. Sein beruflicher Werdegang führte ihn zunächst zur Salzburg AG, wo er zuletzt als Vertriebsleiter Telekom tätig war. Anschließend wechselte er als Leiter der Salzburger Geschäftsstelle zu IBM Österreich, wo er u.a. die strategische Geschäftsentwicklung managte.