Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

06.09.16 – Stadt Land Spielt!

Treffpunkt für Spielefans

Am 10. und 11. September 2016 können Spieleliebhaber an insgesamt 98 Anlaufstellen in Deutschland und Österreich ihre Leidenschaft ausleben.

Brettspiel.jpg

Jung und Alt können bei „Stadt Land Spielt!“ nach Herzenslust Spiele aller Art ausprobieren.

 
stadtlandspieltlogo.jpg

„Stadt Land Spielt!“ widmet seit 2013 jährlich ein Wochenende dem Gesellschaftsspiel.

 

„Stadt Land Spielt!“ ist ein Non-Profit Event zur Förderung des Kulturguts Spiel in der Gesellschaft und findet in diesem Jahr schon zum vierten Mal an diversen Standorten in Deutschland und Österreich statt. Dabei kommen seit jeher Menschen verschiedener Generationen und Herkünfte zusammen, um ihre Begeisterung am Spielen miteinander zu teilen. Initiiert wird der Event von der planetlan GmbH in Kooperation mit verschiedenen deutschen und österreichischen Spielemuseen und -zentren.

 Der Eintritt zu allen Veranstaltungsorten ist kostenlos und ohne Voranmeldung möglich. Besucher können sich an einer Vielzahl von Games erfreuen, diese ohne Zeitdruck ausprobieren und bei Bedarf die Unterstützung der sogenannten Spieleerklärer in Anspruch nehmen.

 Besondere Highlights

 Die Organisatoren, unter denen Spieleclubs und Stadtmarketingvereine ebenso sind wie Studentenwerke und Jugendzentren, richten außerdem je nach Veranstaltung Turniere beliebter Verlage aus. So können sich Interessierte u. a. im „Catan Big Game“ von Kosmos, dem „Set“-Trial von Amigo oder dem „Hanabi Benefiz-Spiel“ von Abacusspiele miteinander messen. Die Besucher erhalten zudem ein exklusives Set aus Sonderdrucken bekannter Spieleverlage, mit dem man seine Lieblingsspiele bequem erweitern kann.