Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

03.02.14 – 4Kids

Afrikanisches Flair

Lässig, mit Sitz in Babenhausen, bietet unter seiner Marke 4Kids ein breites Spektrum für die Jüngsten. Ins Sortiment reiht sich sowohl die Mulltücher - als auch die «Wildlife»-Reihe, mit der soziale Projekte in Tansania unterstützt werden.

007ac0214sp.jpg
 
007aa0214sp.jpg
 
Alle Bilder anzeigen

Erst im letzten Jahr hat eine ganz neue Produktlinie im Hause Lässig Einzug gehalten. Das Produktsortiment wurde um Mulltücher erweitert, die es in verschiedenen Größen und für die unterschiedlichsten Anwendungsmöglichkeiten gibt. Zur Auswahl stehen Mulltücher in der Größe 85 cm x 85 cm und Mulltücher in der Größe 120 cm x 120 cm. Die etwas Kleineren sind als Spucktuch für Säuglinge sehr gut geeignet, während die Größeren als Wickelunterlage, Kinderwagendecke oder auch zum Pucken des Säuglings– einer speziellen Wickeltechnik – gedacht sind. Des Weiteren gibt es auch eine Krabbel- und Spieldecke in den Maßen 120 cm x 120 cm, welche aus dreilagigem Mull gefertigt ist. Sie ist angenehm weich und leicht gepolstert, wodurch Bodenkälte abgefangen wird. Neben den Tüchern werden auch Lätzchen aus Mull im Dreierset angeboten.

Alle Mull-Produkte bestehen aus 100% Baumwolle, sind vorgewaschen und atmungsaktiv. Es gibt sie in klassischen blau- und rosafarbenen Tönen, mit frischen und modischen Applikationen – wie Sterne, Peace-Zeichen und Streifen – sowie verspielten und kindgerechten Designs – wie Wolken, Schnecken und Elefanten.

Label für den guten Zweck

Die großen Dickhäuter spielen auch eine zentrale Rolle in der «Wildlife»-Linie des hessischen Modeunternehmens. Sie befinden sich auf Trolleys, Rucksäcken, Lätzchen oder dem spülmaschinenfesten Kindergeschirr. Das Set umfasst Tablett, Tasse, Teller sowie Gabel und Löffel. Einzeln erhältlich sind zudem Schüssel, Tasse, Teller und Besteck. Die wilde Kollektion, zu der sich auch Giraffe, Strauß, Großkatze, Nashorn und Schildkröte gesellen, ist wie gewohnt farbenfroh. Die dominierenden Farben sind in diesem Fall Grün, Blau, Pink und Orange.

Das Sortiment dieser 4Kids-Linie steht gleichzeitig für soziales Engagement. So fließt monatlich ein fester Betrag in zwei Projekte der tansanischen Non-Profit-Organisation Momella Foundation. Diese will die Entwicklung der Region positiv beeinflussen. In dem so genannten «Big Cat Guardians»-Projekt werden die Maasai zu Wildhütern ausgebildet. Sie sorgen dafür, dass die Gehege der Nutztiere nachts geschützt sind, beobachten die Routen der Löwen und weisen Viehzüchter auf Gebiete hin, die sie wegen der Großkatzen meiden sollten. Beim Projekt «Sparkling Elephant» sollen die Jüngsten für ihre unmittelbare Umwelt sensibilisiert werden, um den Tieren eine Zukunft zu geben. Weil die karge Landschaft der Sinya-Steppe den Kindern wenig Abwechslung und Spielmöglichkeiten bietet, wird ein lebensgroßer, eiserner Elefantenkorpus mit Glasperlen zum Glänzen gebracht. Dafür sorgen neben Kindern aus aller Welt die Schüler der Sinya-Grundschule, die hier unterstützt werden.