Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

11.09.18 – Action am Meer

Bruder mit dem „Personal Water Craft“

Sommer, Sonne, Spannung: Dank dem „Personal Water Craft“ verbringen nun auch die „bworld“-Figuren von Bruder aufregende Ferien.

Bruder-Water-Craft.jpg

Auch bei unruhiger See: Wie verlautet ist der Bootskörper des neuen „Personal Water Crafts“ unsinkbar. © Bruder

 
Bruder-Water-Craft-mit-Wagen.jpg

Auch mit dem „Land Rover Defender Pick up“ lässt sich das Wasserfahrzeug blitzschnell zum Wasser transportieren. © Bruder

 
Alle Bilder anzeigen

An vielen Stränden kommen Water Crafts nicht nur als Gefährt für die Küstenrettung zum Einsatz, sondern finden auch Anklang bei Motorsport-Fans. Damit auch „bworld“-Figuren sich ins Abenteuer stürzen können, präsentiert Bruder das „Personal Water Craft“ im Maßstab 1:16. Es punktet mit einem schwimmfähigen Bootskörper, der jedes Kentern locker wegsteckt. Mit von der Partie ist ein Fahrer mit Schwimmweste, außerdem bietet das Wasserfahrzeug Platz für eine weitere „bworld“-Figur. Die Neuheit ist sowohl einzeln als auch in Kombination mit verschiedenen Wagen erhältlich.

Transport leicht gemacht

Der „RAM 2500 Power Wagon“ und der „Land Rover Defender Pick up“ ziehen das „Water Craft“ mühelos zum Wasser. Beide haben Türen, die sich öffnen lassen – beim „Land Rover Defender Pick up“ ist auch ein Blick auf den Motorblock möglich. Die Fahrzeuge kommen mit einem Anhänger im modernen Design, der über eine herunterklappbare Auffahrrampe und Stützfüße verfügt. Fixiert wird das „Water Craft“ mit mitgelieferten Transporthalterungen. Kinder ab vier Jahren spielen mit den neuen Produkten sowohl drinnen als auch draußen.