Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

02.11.13 – «Keinohrhase»- Kinderbücher

Freunde für immer

Im Jahr 2007 startete die Erfolgsgeschichte des «Keinohrhasen». Til Schweigers gleichnamige Komödie begeisterte weit über 6 Mio. Zuschauer und zählt nach wie vor zu den Top 10 der größten deutschen Kino-Hits.

147aa1113sp.jpg

Zum Thema «Keinohrhase und Zweiohrküken» gibt es zahlreiche Lizenzprodukte – u.a. ein Memo-Spiel.

 

Der Film wurde ein Kassenschlager und der kleine Hase mit dem seltsamen Namen entwickelte ein Eigenleben.

Der renommierte Kinderbuchautor und -illustrator Klaus Baumgart («Lauras Stern») entwickelte zusammen mit Til Schweiger zwei «Keinohrhase»- Kinderbücher, die sich gleich an der Spitze der Bilderbuch-Charts platzierten. Auf deren Basis produzierten Warner Bros. Local Productions Germany zusammen mit Cartoon-Film den 3D-Animationsfilm«Keinohrhase und Zweiohrküken», der seit dem 26.9.2014 in den deutschen Kinos läuft.

Die kuscheligen Hauptdarsteller und die Geschichte, die sich um das Thema Freundschaft dreht, bieten ideale Ansatzpunkte für eine große Bandbreite an Lizenzprodukten. MMmedia bringt z.B. Trinkflaschen, Frühstücksgeschirr sowie ein Memo-Spiel in den Handel – illustriert mit den Hauptcharakteren des Films. Darüber hinaus gibt es von der Verdener Keks- und Waffelfabrik Butterkekse, auf denen jeweils ein Küken- bzw. Hasenkopf zu sehen ist. Ebenfalls auf den Sympathiewert zwischen diesen beiden Tieren setzt Zoobe Message Entertainment, indem das Unternehmen eine «Keinohrhase und Zweiohrküken»-App auf den Markt bringt.

Lizenzgeber Warner Bros. Consumer Products

Lizenznehmer MMmedia, Verdener Keks- und Waffelfabrik, Zoobe Message Entertainment