Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.09.14 – Furreal Friends

Hasbro: Flauschige Begleiter

Die «Furreal Friends» von Hasbro, Dreieich, bekommen im September gleich doppelten Nachwuchs.

204aa0914sp.jpg

Mit der neuen Erkennungsfunktion bemerken die unterschiedlichen «Furreal Friends» ihre Familienmitglieder, wie hier «Pom Pom».

 
204ab0914sp.jpg

Kuschelhund «Get up&Gogo» lässt sich an der Leine führen und hört auf diverse Kommandos.

 

Mit dem Hündchen «Get up&Gogo» und dem Panda Baby «Pom Pom» bricht die nächste Generation der Plüschtierreihe für Kinder ab vier Jahren an. Beide verfügen, neben ihrer kindgerechten Optik mit großen Augen und Schleifchen im Fell, über zahlreiche elektronische Funktionen.

Während «Gogo» an der Leine läuft und Sitz machen kann, bewegt «Pom Pom» ihre Arme und Beine, krabbelt umher und lässt sich mit dem Fläschchen füttern.

Beide Tierchen geben drollige Laute von sich, wenn sie gekrault oder angesprochen werden. Bei «Gogo» ist diese Sprachverarbeitungsfunktion ein besonderes Feature, da er sogar auf Kommando folgt. Eine neue Funktion ermöglicht es den beiden Plüschtieren, andere Exemplare aus der «Furreal Friends»-Reihe zu erkennen und mit ihnen zu kommunizieren.

Smartphone- und Tablet PC-Besitzer erwartet außerdem ein weiteres technisches Highlight:

Eine kostenlose, separat erhältliche App lässt sich mit dem persönlichen «Get up&Gogo» synchronisieren und ermöglicht die virtuelle Interaktion mit einer Vielzahl an «Furreal Friends».

Diese können somit, auch über die analoge Welt hinaus, gefüttert und gepflegt werden.

Thema Furreal Friends