Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.01.14

Kunst auf der Straße

102aa0114sp.jpg

Mit der «Straßenkreide» dürfen junge Künstler ab vier Jahren ihre Kreativität unter Beweis stellen.

 
102ab0114sp.jpg

Die «3D-Straßenkreide» lässt die Kunstwerke der Kinder quasi «lebendig» wirken.

 

Mit den neuen Crayola-Produkten von Vivid Deutschland wird es bunt auf den Straßen. Nach der erfolgreichen Einführung der «3D-Straßenkreiden» 2011 bringt das in Nauheim ansässige Unternehmen eine neue umfangreiche Outdoor-Range in den Handel. Dazu gehört u.a. die «Crayola Straßenkreide», die es wahlweise in vier, 16 oder 48 verschiedenen, leuchtenden Farben gibt. Die praktische, eckige Form der Kreide verhindert dabei das lästige Wegrollen. Während mit der «Glitter-Straßenkreide» die Kunstwerke mit funkelnden Glitter-Effekten in sechs verschiedenen Farben aufgepeppt werden können, ermöglicht die «3D-Straßenkreide» ebenfalls besondere Aspekte.

Sobald die jungen Künstler ab vier Jahren ihre Bilder auf die Straße gebracht haben, können sie dank der in der Packung enthaltenden 3D-Brille ihre Werke dreidimensional begutachten. Die 3D Straßenkreide besteht aus zwei Malspitzen mit unterschiedlichen Farben, sodass dem Nachwuchs damit insgesamt zehn Varianten zur Verfügung stehen. Haben sich die Kids mal vermalt, kann auch bei diesem Artikel die Farbe dem Hersteller nach kinderleicht mit Wasser entfernt werden.