Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.08.13

Modische Farbakzente

119aa0813sp.jpg

Die «Paintastics» aus der «Ren Art»-Reihe sind in verschiedenen Sets und Ausführungen erhältlich.

 
119ab0813sp.jpg

Bei den verschiedenen «Trendiy Art»-Artikeln von Universal Trends steht die Individualität im Mittelpunkt.

 
Alle Bilder anzeigen

Trotz digitaler Anreize: Kreative Spielereien mit Farben und Papier liegen beim Nachwuchs nach wie vor im Trend. Daher hat Universal Trends aus Aachen sein umfangreiches Kreativ-Sortiment nochmals erweitert. Die neue Produktlinie «Ren Art» richtet sich an Kinder ab vier Jahren und garantiert dem Hersteller nach «sauberes» Mal-Vergnügen. Mit den «Paintastics» kann man wie mit einem Pinsel arbeiten – Wasser ist hierfür nicht nötig. Je nach Wunsch und Können lassen sich mit der auswaschbaren Stiftspitze dünne und dicke Linien ziehen – und das alles ohne Schmierereien, da die Farben sofort trocknen. Wem nichts einfällt, erhält zu den innovativen Farbstiften auch diverse Bildvorlagen als Mini-Poster zum Ausmalen mit unterschiedlichen Motiven. Universal Trends bietet die «Paintastics» in verschiedenen Sets und Ausführungen an.

Kreativität ist auch bei den neuen «Trendiy Art»-Artikeln des Herstellers gefragt, die sich in erster Linie an junge, modebewusste Mädchen richten. In entsprechenden Sets, die auf den ersten Blick wie ein Modemagazin wirken, ist alles verpackt, was von den Künstlerinnen zum Basteln individueller Origami-Armbänder oder -reifen benötigt wird – von vielen zart-bunten Blättern bis hin zu verschieden breiten Reifen, Farbdosen, Pinseln und Malstiften. Eine praktische, illustrierte Anleitung gibt Tipps und Anregungen für die individuelle Gestaltung. Allerdings sind der Fantasie des Nachwuchses hierbei keine Grenzen gesetzt – erlaubt ist alles, was gefällt.