Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

11.07.15 – Aus dem Zwergenland

Ostheimer: Tannenzwerge

Zum großen Sortiment der bekannten Holzspielfiguren von Ostheimer gesellen sich weitere munterere Genossen.

303aa0715sp.jpg

Das vielfältige Zwergenland von Ostheimer ergänzen wieder aktuelle Holzfiguren.

 
303ab0715sp.jpg

Auch „Zwerg Willi“ wird hierzulande in aufwändiger Handarbeit hergestellt.

 

Bei Ostheimer, mit Sitz in Zell u.A., werden alle Spielfiguren in Handarbeit gefertigt. Dabei stammen die verwendeten Hölzer aus nachhaltiger heimischer Forstwirtschaft. Zudem werden sie mit ausgesuchten Farben und biologischen Ölen behandelt, welche die natürlichen Eigenschaften des Materials bewahren. Jede Figur ist ein Einzelstück. Dabei ist es der klar formulierte Wunsch des Herstellers, dem Nachwuchs mit dem Sortiment ein liebenswertes Abbild der Welt mit ihren Menschen und Tieren zu vermitteln.

Zu dem umfangreichen Sortiment der Holzfiguren gesellen sich jetzt weitere muntere Genossen, die zu einem fantasievollen und abwechslungsreichen Rollenspiel einladen. Neben den beiden „Tannenzwergen“, die gemeinsam Schutz unter einem großen Nadelbaum suchen, komplettieren die drei Zwergenmänner„Eugen“, „Willi“ und „Xaver“ das Portfolio. Gemeinsam mit einem „Marienkäfer“ und einem „Maikäfer“ stimmen diese auf einen unbeschwerten Sommer ein.

Weitere Artikel zu: