Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

07.12.13

Rätselhafte Welten

114ab1213sp.jpg

«Super Mario 3D World» bietet farbenfrohe Welten, in denen viele Hindernisse und Überraschungen warten.

 

Mit «Professor Layton und das Vermächtnis von Aslant» bringt Nintendo aus Großostheim den sechsten und letzten Teil der zweiten Trilogie des englischen Rätselmeisters auf den Markt. Nachdem die Hauptfigur einen geheimnisvollen Brief über eine Mumie erhalten hat, reist sie zusammen mit ihrem Weggefährten Luke durch acht unterschiedliche Städte, die auf der ganzen Welt verteilt sind. So müssen z.B. in Amerika, Südafrika oder in Russland von Puzzle-Fans ab sechs Jahren über 500 Kopfnüsse geknackt werden, die von den verschiedensten Fähigkeiten des «Nintendo 3DS» Gebrauch machen.

Ebenfalls jede Menge Herausforderungen gilt es in «Super Mario 3D World», dem ersten Multiplayer 3D-Mario-Spiel, zu bestreiten. Ob Mario, Luigi, Prinzessin Peach oder Toad – jeder Charakter verfügt über individuelle Fähigkeiten und Spielweisen. Durch das neue Katzen Power-Up wird den bis zu vier Spielern ermöglicht, auf allen Vieren zu rennen, Gegner mitten aus dem Sprung zu attackieren oder mit ihren Krallen an Wänden und Zielfahnen hochzuklettern. Mit Hilfe des «Wii U-Game Pad»-Touchscreens können versteckte Elemente gefunden oder Gegner kurzzeitig eingefroren werden.