Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

11.11.13 – Lizenzen

Unbegrenzte Ideen

Bullyland ergänzt sein bewährtes Figuren-Programm um beliebte Disney-Charaktere, die der Nachwuchs demnächst im TV oder Kino antrifft.

142aa1113sp.jpg

Alle Figuren, wie hier «Doc Mc Stuffins» und «Die Eiskönigin» werden aus PVC-freien Materialien gefertigt.

 
142ab1113sp.jpg
 

So gibt es zum Weihnachtsfilm «Die Eiskönigin – völlig unverfroren», der ab dem 28.11.2014 auf der Leinwand zu sehen ist, fünf Spielfiguren, mit denen die Kinder die Geschichte, bei der es um Schwesternliebe und Zusammenhalt geht, zu Hause nachspielen können. Zusätzlich zu den Protagonisten wird ein Thekenaufsteller, der der Kulisse ihrer Eiswelt nachempfunden ist, erhältlich sein.

Ebenfalls fünf Spielfiguren wurden zur TV-Serie «Jake und die Nimmerland Piraten» entwickelt. Um die Story nacherleben zu können, hat Bullyland Jake, seine Freunde und Widersacher mit wichtigen Accessoires, wie Säbel oder Kopftuch ausgestattet. Zudem bietet der Hersteller zu den Charakteren ein eigenes Thekendisplay.

Das aktuelle Disney-Lizenzprogramm rundet der Hersteller aus Spraitbach mit einem kleinen Mädchen ab, das in ihrem Garten ein Krankenhaus für Kuscheltiere und Spielsachen leitet: «Doc Mc Stuffins». Diese 2D-Animationsserie, die 26 Episoden umfasst, wurde von der Emmy Award-Gewinnerin Chris Nee entwickelt und produziert.

Zum Nacherzählen und Nachspielen der Geschichten rund um die engagierte Ärztin wurden fünf Figuren aus der «Doc Mc Stuffins»-Welt geschaffen. Auch diese werden von Universal Trends vertrieben.