Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.02.14

Von klassisch bis futuristisch

Auch im 76-jährigen Bestehen bringt Rolly Toys, mit Sitz in Neustadt bei Coburg, innovative Kinderfahrzeuge in den Handel, die Jungen und Mädchen mobil machen. Im Fokus steht dabei die neue «Rolly Kiddy»-Linie.

Diese bildet die Attraktion des Fuhrparkexperten zur Spielwarenmesse. Als günstige Einstiegslinie präsentiert sie sich in zwei neu entwickelten Varianten – natürlich beide in der bekannten Qualität. Zum einen steht mit «Kiddy Classic» eine klassische Linie auf dem Programm. Für die, die eher auf die moderne Linienführung heutiger Traktoren stehen, ist «Kiddy Futura» genau das Richtige. Beide Versionen sind in einem Teil aus dem umweltfreundlichen Polyethylen gefertigt, komplett mit ausgeformtem Sitz und konturierter Motorhaube. Die stabile Lenkung und der robuste Pedalantrieb stammen vom «Rolly Kid» und sind somit seit Jahren bestens bewährt. Das Design des «Kiddy Classic» erinnert an die Zeit, als die Traktoren noch Dieselross, Hanomag oder Eicher hießen. Auch wenn viele dieser Traktoren heute nur noch als gepflegte Oldtimer zu bewundern sind, stehen einige dieser Bulldog- und Trekker-Klassiker nach wie vor im täglichen Einsatz, wo sie tuckernd ihre Arbeit verrichten – und auf diese Weise ihre Qualität erfolgreich unter Beweis stellen. So präsentiert sich auch der «Kiddy Classic» als «Rolly Diesel» mal ganz anders – in einem, damals nicht unüblichen, hellen Blau mit roten Radfelgen. Ein Anhänger ist immer dabei, auf Wunsch gibt es dieses Modell auch mit Schaufellader.


Mit moderner Linienführung

Der «Kiddy Futura» beeindruckt einerseits leuchtend rot oder in einem frischen Wiesengrün durch sein bulliges, gleichzeitig frisches Erscheinungsbild ohne Schnörkel. Auch ihn gibt es mit und ohne Anhänger bzw. mit oder ohne «Rolly Kid Lader», so dass für Abwechslung gesorgt ist. Die neue Linie in fünf attraktiven Varianten ist GS-geprüft und wie alle Fahrzeuge des Herstellers mit der Pro-Stabil-Garantie von drei Jahren ausgestattet. Für sicheres und langes Spielvergnügen ab zweieinhalb Jahren ist also gesorgt. Mit der neuen Fahrzeugreihe spricht Rolly Toys besonders den Spielfachhandel an, der sich mit günstigen, ausschließlich lizenzfreien Einstiegsmodellen profilieren kann.