Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

14.04.15 – Videospiel ohne Grenzen

Warner Bros.: Lego Dimensions

Am 1.10. veröffentlicht Warner Bros. Interactive Entertainment das Konsolenspiel „Lego Dimensions“, wo reale und virtuelle Welten verschwimmen.

Warner Bros. IE_Lego Dimensions Packshot

Das „Lego Dimensions Starter Pack“ kann durch „Level“, „Team“ und „Fun Packs“ erweitert werden.

 
Warner Bros. IE_Lego Dimensions Screenshot1

Eine Vielzahl von Lego Charakteren stellt sich in diesem Spiel dem bösen Lord Vortech.

 
Alle Bilder anzeigen

Der Titel stammt vom Entwicklerstudio TT Games ist ab sechs Jahren freigegeben und erscheint für „Xbox One“ und „Xbox 360“ sowie „Playstation 3“, Playstation 4“ und „Nintendo Wii U“. Die Besonderheit des Spiels liegt darin, dass Lego Figuren aus den unterschiedlichsten Lizenzwelten – u.a. „DC Comics“, „Der Herr der Ringe“, „Lego Ninjago“ – in einem Spiel zusammenkommen, und zwar sowohl in Form realer Spielfiguren zum Bauen als auch auf dem Bildschirm. Insofern orientiert sich „Lego Dimensions“ am beliebten Prinzip der „Skylanders“ von Activision oder der „Amiibos“ von Nintendo.

Laut Publisher ist die einzige Regel, dass es keine Regeln gibt, weil sämtliche Figuren nach Lust und Laune miteinander kombiniert werden können – und das schon mit dem „Starter Pack“, welches das Spiel, ein „Lego Toy Pad“ sowie diverse Figuren und Bausteine enthält. Noch mehr Abwechslung gibt es mit den zahlreichen Erweiterungs-Packs, die dauerhaft kompatibel sind und somit für langfristigen Spielspaß sorgen.