Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

06.07.13

Zaubern im Wald

117aa0713sp.jpg

Neu im Vertrieb von Schmidt Spiele: «Die verzauberten Rumpelriesen» für zwei bis vier Kids ab fünf Jahren.

 
117ab0713sp.jpg

Unter Zeitdruck müssen «Im großen Zauberwald» diverse Zutaten für Tränke gesammelt werden.

 

Gleich zweimal müssen die Jungen und Mädchen mit ihren Zauberstäben in den Wald, um geschickt damit zu agieren. Bei den «verzauberten Rumpelriesen» stehen diese auf einem mehrschichtigen Blätterboden. Ein Schlafpulver hat sie bewegungslos gemacht. Mit den Zauberstäben verschieben die Spieler den Blätterwald, um darunter befindliche Wutzel zu befreien. Aber kein Riese darf umkippen, kein Blatt vom Baum fallen – und das alles unter Zeitdruck: Beeindruckend!

«Im großen Zauberwald» gilt es, verschiedene Zutaten für Tränke zu sammeln. Mit den Zauberrechen werden diese zwischen und hinter hoch aufragenden Baumstämmen zusammengefegt. Darunter sollte aber keine falsche Zutat sein. Zusätzlich sorgen die Mitspieler für Zeitdruck, so dass Fehler geschehen: Faszinierend! (pen)

Autoren C. E. Lanzavecchia& W. Obert

Anzahl 2 bis 4 Spieler

Titel Im großen Zauberwald

Autor C. A. Rossi

Verlag Huch! &Friends

Anzahl 2 bis 4 Spieler