Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

08.09.13 – EK/Servicegroup

Bündelung der Stärken

Die EK/Servicegroup hat die Bündelung ihrer Lagersortimente im Eisenacher Zentrallager abgeschlossen.

308aa0913sp.jpg

Als letztes Sortimentsfeld sind nun auch die Spielwaren ins Eisenacher Zentrallager umgezogen.

 

Als letztes Sortimentsfeld sind die Spielwaren von Hille an den neuen Standort umgezogen – damit sind nun alle Lagersortimente in Thüringen zusammengefasst. Wie die Bielefelder Verbundgruppe betont, würden davon insbesondere die Mehrbranchenhäuser und Spielwarenhändler profitieren. Immerhin rund 40% der Spielwarenumsätze würden heute durch arrondierende Sortimente wie Papeterie-, Geschenk-, Living- und Babyartikel erzielt.

Als Mehrbranchenverbund eröffnet die EK/Servicegroup ihren Partnern umfassende Cross-Selling-Möglichkeiten über verschiedene Geschäftsfelder hinweg. Diese Sortimente lassen sich nun noch einfacher und schneller beziehen, da die komplette Warenlogistik über das neue Zentrum abgewickelt wird. Standort ist das moderne Lager der Rhenus-Gruppe, das sich durch viele Pluspunkte auszeichnet. So können Aufträge bis 15.30 Uhr angenommen werden, die per Schnellversand schon am folgenden Werktag den Empfänger erreichen.

Innovationen auf der Hausmesse

Ebenfalls eine Möglichkeit des fach-lichen Austausches unter Kollegen und Mitgliedern des Branchenverbunds ist Mitte September geboten. Denn am 12. und 13.9.2014 veranstaltet die EK/Servicegroup ihre jährlich stattfindende Messe EK Home. Im Bielefelder Messezentrum werden dann wieder mehrere tausend Einzelhändler aus ganz Europa erwartet. Zahlreiche Industriepartner werden den Fachbesuchern innovative Sortimente, aktuelle Trends, abgestimmte Absatzkonzepte sowie neue Dienstleistungen innerhalb der EK-Geschäftsfelder präsentieren.

Unter dem Motto «Vernunftehe oder Liebesheirat?Die Beziehung zwischen Industrie und Handel» findet wie gewohnt am ersten Tag der Unternehmerkongress mit namhaften Referenten statt.

Im Anschluss daran werden auf der «Passion Night» die «Passion Star»-Awards verliehen.

Weitere Artikel zu: