Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

03.06.16 – BVS/npd group

EM kurbelt Lizenzgeschäft an

Ab nächsten Freitag rollt der Ball im Rahmen der Fußball-EM in Frankreich wieder. Bereits jetzt hat das bevorstehende Fußball-Großereignis einen positiven Einfluss auf das Lizenzgeschäft.

footballersmurf.jpg

Die Fußball-Europameisterschaft bringt Bewegung in die Kinderzimmer. Foto: Schleich

 

Wie die Spielzeugforscher der npd group erläutern, kletterte Fußball in den letzten vier Wochen auf Platz 2 der Lizenzthemen – lediglich „Star Wars“ ist noch beliebter. „Das Kinderzimmer wird jetzt zur Arena“, so Willy Fischel vom Bundesverband des Spielwaren-Einzelhandels (BVS). „Jetzt gibt es die Fußball-EM zum Taschengeldpreis. Panini-Sammelkarten und Lego-Minifiguren avancieren zu Top-Sellern im Handel, die Fußballer der Nationalmannschaft sind die Stars der Kinder“, so Fischel weiter.

Egal, ob drinnen oder draußen: Überall wollen junge Nachwuchskicker ihren Vorbildern nacheifern. Damit dies auch gelingt, statten sie sich mit allem aus, was ein Fußballer so braucht – angefangen vom Trikot über die Trillerpfeife bis hin zum Fußball und einem Ball.

Stark im Fokus stehen zudem Puzzlebälle sowie Brett- und Kartenspiele. Der BVS geht davon aus, dass der Spielwarenhandel mit dem Start der EM  weiteren Schwung erhält. Gerechnet wird mit einer hohen einstelligen Zuwachsrate.