Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

10.02.14 – NTG

Einladung zum Gespräch

«Network Toys Germany (NTG) hat sich zum Ziel gesetzt, die Branchenplattform der Spielwarenbranche zu werden», betont Geschäftsführer Willy Fischel.

160aa0214sp.jpg

Stehen auf dem Branchentreff am 29.1. Rede und Antwort (von links): Vertriebschef Alexander Friedrich und IT-Projektleiter Ulrich Scharf.

 
160ab0214sp.jpg
 

Wie dies erreicht werden soll, zeigt das Unternehmen auf der Spielwarenmesse in Nürnberg. Demnach können sich am 29.1. Handel und Industrie ab 11.30 Uhr im NCC Ost, Ebene 2, Raum Helsinki, vom neuen NTG-Projektüberzeugen. Unmittelbar im Anschluss an die Vedes-Pressekonferenz berichtet das NTG-Führungsteam, zu dem neben Fischel auch Alexander Friedrich und Ulrich Scharf zählen,über den Fortschritt des Branchenstandards. Mittels einer Live-Demo wird die praktische Umsetzung präsentiert.

Die NTG wird von sechs Handelsorganisationen – Bundesverband des Spielwaren-Einzelhandels (BVS), Mytoys.de, Spiel & Spaß, Spiele Max, Toys ‘R‘ Us und der Vedes – als Gesellschafter getragen. Jetzt wurde durch die Gründung eines Kompetenzteams Industrie, bestehend aus fünf Vertretern sowie dem Deutschen Verband der Spielwarenindustrie (DVSI), ein erster Schritt getan, um auch die Lieferanten in das Unternehmen einzubinden. Im Rahmen des Events auf der Spielwarenmesse bietet man allen Herstellern, dem Handel und der Fachpresse Gelegenheit, sich aktuell zu informieren. Neben den NTG-Mitarbeitern werden auch Geschäftsführer der Gesellschafter und Mitglieder des Kompetenzteams Industrie anwesend sein und für Fragen zur Verfügung stehen.