Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

02.03.15 – Einzelhandel

Zahl der Ladendiebstähle nimmt ab

Wie das „Handelsblatt“ aktuell meldet, zählten 2013 die Behörden rund 338 761 angezeigte Ladendiebstähle.

708700_original_R_K_by_Thorben Wengert_pixelio.de

Foto: Thorben Wenger_pixelio

 

Die gute Nachricht dabei: Die Zahl sinkt – so waren es im Jahr zuvor noch 345 873 Delikte. Weit mehr als 90% aller Straftaten bleiben jedoch unentdeckt. Ladendiebstahl kostet den Handel Milliarden. So schätzen Experten den Verlust durch Ladendiebe auf rund 5 Mrd. € jährlich.

Umgang mit Diebstahl

Fehlende Ware, die erst bei Inventuren festgestellt wird und zur Anzeige kommt, wird bei der Polizei im Bereich „einfacher Diebstahl“ katalogisiert. Zudem werden gestohlene Waren nicht als jeweils ein Diebstahlvorgang pro Produkt aufgenommen, sondern als ein Delikt.