Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

02.07.18 – Vertriebskooperation

Hans im Glück ab 2019 bei Asmodee

Aktuell sind die Spiele von Hans im Glück bei Schmidt Spiele verfügbar. Ab 2019 werden diese dann über Asmodee vertrieben.

Asmodee-Logo.jpg

Ab Januar 2019 übernimmt Asmodee den exklusiven Vertrieb der Hans im Glück-Spiele. © Asmodee

 

Hans im Glück gehört zu den bedeutendsten Spieleverlagen in Deutschland. Von weltweit bekannten Erfolgen wie „Carcassonne“, über komplexe Hits wie „Auf den Spuren von Marco Polo“ bis hin zu Familien- und Kinderspielen wie „Stone Age“ konnte der Verlag nicht nur Spieler auf der ganzen Welt begeistern, sondern auch diverse Preise wie das Spiel des Jahres, den Deutschen Spielepreis oder das Kinderspiel des Jahres gewinnen.

Ab Januar 2019 gehen Asmodee und Hans im Glück nun eine exklusive Vertriebspartnerschaft für Deutschland, Österreich und der Schweiz ein.

Die beiden Verlage verbindet bereits eine gut funktionierende Zusammenarbeit auf internationaler Ebene. In mehreren Ländern, darunter Frankreich und den USA, sind Asmodee und der Münchner Verlag gemeinsam überaus erfolgreich. Und auch digital gehen Asmodee und Hans im Glück zusammen neue Wege: Asmodee Digital veröffentlicht „Carcassonne“ auf verschiedenen Endgeräten, darunter der „Nintendo Switch“.

Stimmen zur Kooperation

„Wir suchen immer das Besondere und möchten neue Entwicklungen in der Spielewelt mit vorantreiben“, sagt Moritz Brunnhofer, Geschäftsführer von Hans im Glück. „Mit Asmodee haben wir nun einen Vertriebspartner, der genauso tickt und genauso dynamisch ist wie wir. Asmodee hat mit Titeln wie ,T.I.M.E Stories' oder ,Pandemic Legacy' gezeigt, dass sie mutig auf neuartige Ideen eingehen und solch außergewöhnliche Spiele ebenso erfolgreich präsentieren und in die Läden bringen können wie Bestseller à la Dobble oder Zug um Zug.“

Auch bei Asmodee blickt man freudig auf die künftige Zusammenarbeit: „Wir freuen uns riesig, die Spiele von Hans im Glück nun unseren Kunden anbieten zu können“, sagt Asmodee-Geschäftsführerin Carol Rapp. „Die Titel, die Hans im Glück entwickelt, gehören zu den besten Spielen, die es auf dem Markt gibt. Und unsere Art der Präsentation auf Events, im Handel und in der Kommunikation passt wie keine andere genau dazu. Gemeinsam werden wir die Spiele des Verlags einem noch breiteren Publikum zugänglich machen.“