Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

13.09.18 – Start der Dreharbeiten

Kinderbuchheldin Lotta kommt ins Kino

Gestern fiel in Nordrhein-Westfalen die erste Klappe zum Film „Mein Lotta-Leben“, der auf der gleichnamigen Kinderbuchreihe des Arena Verlags basiert.

Gruppenbild-vlnr-Daniel.jpg

Gruppenbild der Darsteller: v.l.n.r.: Daniel Gottschalk (Kamera), Christoph Liedke, Levi Kazmaier (Rolle Paul), Philipp Budweg, Meggy Marie Hussong (Rolle Lotta), Neele Leana Vollmar (Regie), Yola Streese (Rolle Cheyenne), Dagmar Blume-Niehage, Sonja Ewers, Robert Marciniak © Wild Bunch Germany/Martin Rottenkolber

 
Mein-Lotta-Leben-Cover.jpg

Das Buch aus dem Arena Verlag dient als Vorlage des Films, der 2019 in die Kinos kommen soll. © Arena Verlag

 

Regisseurin Neele Leana Vollmar, die bereits für die Kinoerfolge „Maria, ihm schmeckt‘s nicht!“ und zwei der „Rico, Oskar“-Verfilmungen verantwortlich zeichnet, hat die Regie übernommen. Für „Mein Lotta-Leben“ konnte sie einen Cast aus erfahrenen und beliebten Schauspielern und jungen Newcomern gewinnen: Laura Tonke spielt Lottas chaotische Mutter und ihr etwas mürrischer Vater wird von Oliver Mommsen verkörpert. In weiteren Rollen sind Carolin Kebekus als Klassenlehrerin Frau Kackert, Milan Peschel als tiefenentspannter Meditationsstudiobesitzer Heiner Krishna und Caro Cult als Teenie-Schwarm-Managerin zu sehen. Die Hauptrolle der Lotta hat Schauspiel-Newcomerin Meggy Hussong übernommen. Cheyenne und ihr Kumpel Paul werden von Yola Streese und Levi Kazmaier gespielt, die ebenfalls zum ersten Mal auf der Kinoleinwand zu sehen sind. Glamour-Girl Berenike wird von Laila Ziegler verkörpert. Als Teenie-Schwarm Marlon konnte Lukas Rieger, verpflichtet werden, der bereits sensationelle 1,8 Millionen Instagram Follower und über 511.000 YouTube-Abonnenten begeistert.

Die Buchvorlage der Geschichten von Lotta und ihrer besten Freundin Cheyenne aus der Feder von Alice Pantermüller und dem Zeichenstift von Daniela Kohl erscheinen im Arena Verlag und haben weltweit eine große Fangemeinde bei jungen Leserinnen und Lesern. Lotta und Cheyenne sind beste Freundinnen und gehen eigentlich gemeinsam durch dick und dünn – eigentlich! In „Mein Lotta-Leben“ wird diese Freundschaft auf die Probe gestellt. Wird Lotta erkennen, wie wichtig wahre Freundschaft ist? Die Dreharbeiten finden noch bis Anfang November in Nordrhein-Westfalen und Bayern statt. Wild Bunch Germany bringt „Mein Lotta-Leben“ 2019 in die deutschen Kinos.