Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

26.01.16 – LEGO-Pressekonferenz

Kleine Steine, große Wirkung

Heute lud LEGO zum Pressegespräch auf der Spielwarenmesse ein, bei dem Vergangenes, aber auch viel Zukünftiges auf dem Plan standen.  

Frédéric Lehmann.klein

Frédéric Lehmann, LEGO-Geschäftsführer, nutzt die Pressekonferenz, um die Unternehmensziele für 2016 bekannt zu geben.

 
LEGO NEXO KNIGHTS_hoch_03

Die „LEGO NEXO KNIGHTS“ werden 2016 in den Fokus gerückt.

 

„Wir wollen durch neue Impulse weiter nachhaltig wachsen“, formulierte der frisch gebackene LEGO-Geschäftsführer Frédéric Lehmann (seit 1. Oktober im Amt) das Hauptziel des Unternehmens für 2016. Dabei solle an die positive Entwicklung im vergangenen Jahr angeknüpft werden, und zwar auf lange Sicht sowie Hand in Hand mit dem Handel. Zahlreiche Neuheiten im gesamten Markenportfolio stehen bereits in den Startlöchern, um die Mission, Kinder zu fantasievollem Spiel zu inspirieren, weiterhin erfolgreich zu verfolgen.

Verantwortung übernehmen

Gegen Ende seiner Rede nutzte Lehmann die Gelegenheit, um noch einmal Stellung zum Bußgeldverfahren des Bundeskartellamts gegen LEGO zu nehmen. „Ich bedauere dies sehr. Ich betrachte es als meine persönliche Verantwortung, dass so etwas nicht mehr passiert“, sagte der LEGO-Geschäftsführer. Firmeneigene Prüfungen bestätigten die Vorwürfe, so dass intensive interne Diskussionen geführt und personelle Entscheidungen getroffen wurden.

Gute Ergebnisse in 2015

Im Anschluss legte Christian Pau, Senior Sales Director, die Zahlen des vergangenen Geschäftsjahrs offen. Eine positive Entwicklung über die gesamte Produktpalette hinweg hat dazu beigetragen, in einem wachsenden Marktumfeld gute Ergebnisse zu erzielen. So stiegen die Consumer Sales um 9,1 % in Deutschland und um 8,8 % in der Schweiz.

Der Marktanteil 2015 erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr in Deutschland um 0,3 Prozentpunkte auf 17,2 % und in der Schweiz um 1,2 Prozentpunkte auf 19,7 %. Für Österreich antizipiert das Unternehmen ähnliche Tendenzen wie in Deutschland (Quellen: npdgroup Deutschland, GfK Switzerland AG). Für das stabile Wachstum sorgte 2015 die Vielfalt der LEGO Spiel- und Themenwelten, darunter z. B. „LEGO Minecraft“, „LEGO Ninjago“ und das umfangreiche „LEGO Star Wars“-Sortiment, das auch in diesem Jahr wieder reichlich Zuwachs erwartet.

Fußball steht hoch im Kurs

Joanna Katharina Lazar, Vice President Marketing, gab daraufhin einen Überblick über die Neuheiten, die auf der Spielwarenmesse erstmalig vorgestellt werden. „Wir freuen uns sehr, heute unsere Lizenzpartnerschaft mit dem Deutschen Fußball-Bund bekanntzugeben“, sagte Lazar.

Ab Mai werde es LEGO Minifiguren der deutschen Nationalmannschaft für große und kleine Fans geben. Zu guter Letzt gab ein Trailer zur neuen Produktwelt der „LEGO NEXO KNIGHTS“ den Startschuss für die Neuheitenschau am Stand 12.2 / P-01.