Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

11.05.16 – Lizenzbranche in Berlin

LIMA Mind Mix

Am 11. und 12. Mai 2016 veranstaltet die LIMA ihren neu geschaffenen Mind Mix Event in Berlin. Wir sind vor Ort.

Teri Niadna

Personalisierte Sportprodukte liegen derzeit laut Teri Niadna, Managing Director Brandgenuity UK, in der Sportlizenz-Industriue voll im Trend.

 
Maggy Harris

Maggy Harris, Vice President International bei ITV Studios Global Entertainment, moderierte eine von vier Diskussionen zum Thema Brand Management.

 
Alle Bilder anzeigen

24 Roundtable Sessions zu sechs Themenschwerpunkten warten an zwei Tagen auf rund 80 Teilnehmer aus der Lizenzbranche. Die frisch ins Leben gerufene Veranstaltung will Führungspersönlichkeiten aus Licensing, Produktion, Verkauf, Handel und Marketing die Möglichkeit geben, sich auf hohem Niveau auszutauschen. Insofern dient der Mind Mix Event einem ähnlichen Networking-Zweck wie der kürzlich stattgefundene Tag der Lizenzen in Köln.

Die Licensing Professionals kommen in Berlin zusammen, um Ideen und Erfahrungen mit Kollegen aus aller Welt zu teilen sowie Lösungen auf Probleme zu finden, die im Lizenzgeschäft an der Tagesordnung sind. Die sechs Kernthemen, zu denen die zahlreichen Roundtable-Diskussionen (siehe Beispiele in Klammern) stattfinden, heißen:

The Legal Environment (z. B. „No rights, no licensing: Managing a rights portfolio“ – Christian Fortmann, 24ip Law Group)
Brand Management (z. B. „The Do’s and Don’ts for a licensing success story“ – Maggy Harris, ITV Studios Global Entertainment)
Global Licensing (z. B. „European Licensing vs. Country by country licensing“ – Katarina Dietrich, Team! Licensing)
Digital (z. B. „Extending the digital reach“ – Jürgen Schlott, Focus Media)
Sourcing & Manufacturing (z. B. „Approvals and why they matter“ – Bernd Jiptner, SGS)
The Retail Side (z. B. „Your face towards the consumer: Working with international retail“ – Peter Hollo, ehemals Müller)

Die LIMA-Veranstaltung endet morgen mit einer Retail Tour durch Berlin, auf der viele der diskutierten Punkte noch einmal am praktischen Beispiel nacherlebt werden können.