Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

20.04.15 – Unternehmensumsatz gestiegen

Mattel: Quartalsbericht

Für das erste Quartal meldet Mattel einen Umsatzzuwachs von 5% im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Der operative Verlust beläuft sich auf 14,6 Mio US$ gegenüber einem Gewinn in Höhe von 27,7 Mio. US$ im ersten Quartal 2014. Die „Girls and Boys Brands“ inklusive „Barbie“, „Wheels“ und „Entertainment“ legten mit 605,2 Mio. US$ um 1% zu. Mit „Fisher Price“ wurde ein Umsatz von 264,0 US$ (+3%) erzielt, während jener von „American Girl“ mit 106,1 Mio. US$ konstant geblieben ist. Im Bereich „Construction and Arts & Crafts“ wurden 38,3 Mio. US$ umgesetzt.

Nähere Informationen sowie ein Statement von Christopher Sinclair lesen Sie in unserer Mai-Ausgabe.

Weitere Artikel zu: