Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

25.10.16

„Mia and me“ jetzt in China

Die m4e AG und das chinesische Medienunternehmen UYoung Culture & Media haben sich über eine Vertriebspartnerschaft geeinigt.

miaandmeseason3.jpg

„Mia and me“ kommt bald auch nach China.

 

Die CGI-animierte Serie „Mia and me“ wird von Hahn & m4e Productions produziert und wurde bereits in mehr als 80 Länder der Welt verkauft. Dank einer neuen Vertriebspartnerschaft, die sämtliche audiovisuellen Rechte von „Mia and me“ umfasst, kommt die Erfolgsserie nun auch nach China: Das Münchner Brand Management- und Medienunternehmen m4e AG ist verantwortlich für die weltweite Vermarktung der Marke und hat einen entsprechenden Vertrag mit UYoung Culture & Media geschlossen.

UYoung, einer der führenden Vermarkter von Kinderthemen in China, plant einen großen Rollout über verschiedene Plattformen hinweg ab Anfang 2017. „Wir haben mit UYoung den optimalen Partner für diesen aussichtsreichen Markt gefunden“, so Bernd Conrad, Commercial Director der m4e AG für Asien.

Weitere Artikel zu: