Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

03.10.17 – ProSiebenSat.1 Licensing

Neue Baby- und Kleinkindmarke

ProSiebenSat.1 Licensing hat mit „Fritz der Spatz“ zum ersten Mal einen eigenen Character entwickelt. Die neue Baby- und Kleinkindmarke samt Content Hub rundet das Portfolio des Lizenzunternehmens ab und erweitert seine Zielgruppe.

Fritz-der-Spatz-Illustration.jpg

Zu Fritz der Spatz gibt es bald eine komplette Produktwelt. © ProSiebenSat.1 Licensing

 
Robert-Merkel.jpg

Als Geschäftsführer von ProSiebenSat.1 Licensing geht Robert Merkel einen großen Schritt auf die jüngste Zielgruppe zu. © ProSiebenSat.1 Licensing

 
Alle Bilder anzeigen

Auf dem Weg in die Zukunft geht ProSiebenSat.1 Licensing aus Unterföhring große Schritte und spricht mit einem erweiterten Portfolio nunmehr jedes Alter vom Baby bzw. Kleinkind über Teenager bis hin zum Erwachsenen an: „Mit diesem Schritt vervollständigen wir unser Lifecycle-Portfolio in Richtung der jüngsten Zielgruppe – und gleichzeitig bauen wir es auch in Bezug auf junge Eltern weiter aus“, sagt Robert Merkel als Geschäftsführer von ProSiebenSat.1 Licensing.

 Das Unternehmen deckt die komplette Wertschöpfungskette der Lizenzauswertung von TV-Formaten sowie Fremdrechten ab und kümmert sich auch um die Entwicklung sowie Positionierung der Lizenzmarken. Produkt-Design und -entwicklung gehören ebenfalls zu seinen Aufgaben. Als 360-Grad-Vermarkter der Gruppe fungiert die SevenOne AdFactory. Jeden Tag erreicht die ProSiebenSat.1 Group über 42 Millionen TV-Haushalte in Deutschland, Österreich und der Schweiz – beste Voraussetzungen also, um jetzt völlig eigenständig eine neue Marke zu entwickeln und mit Fritz der Spatz auf Höhenflug zu gehen.

 

Neue Herausforderung

 

„Es ist wohl der Traum eines jeden Kreativ-Kopfes, einen eigenen Character zu entwerfen“, erzählt Karl Werner als Senior Art Director bei ProSiebenSat.1 Licensing vom Schaffensprozess: „Ich habe schon an vielen Figuren wie z. B. Pumuckl und Tabaluga gearbeitet, aber es ist eine vollkommen andere Herausforderung, eine Figur zu entwickeln und ihr Leben einzuhauchen.“ Schließlich ist Fritz der Spatz der erste Protagonist, den ProSiebenSat.1 Licensing komplett aus einer Hand kreiert und auf dem Markt einführt.

 Der putzige Vogel lebt mit seinen Eltern und Freunden gar nicht weit entfernt in einem Wald. Fritz der Spatz ist neugierig, abenteuerlustig und manchmal auch ein bisschen wagemutig. Kernelemente der Geschichte rund um das Vögelchen sind soziale Werte wie Familie, Geborgenheit, Freundschaft und Selbstvertrauen. Angesprochen werden in erster Linie Babys sowie Kleinkinder und sekundär Eltern sowie Großeltern.

Ein Styleguide beschreibt neben dem Haupt-Charakter u. a. seine Eltern, seinen besten Freund Hugo den Wurm und die spanische Libelle Lola. Farben und Harmonien sprechen durch Pastelltöne und gefällige Kompositionen die junge Zielgruppe an und vermitteln ein Gefühl von Geborgenheit.

 

Aufmerksamkeitsstarke Kampagne

 

Über den Content Hub www.MeinSpatz.de wird der neue Character ab Herbst 2017 etabliert. Mit dem kecken Vögelchen als Testimonial soll die Plattform junge und werdende Mütter begeistern, sie unterhalten und ihnen als Ratgeber dienen. Zu den Themen gehören Kinderwunsch, Schwangerschaft sowie alles rund um Baby und Kleinkind; auch das Online-Expertenwissen zu Ernährung, Erziehung und Geburt etc. spricht Mamas an.

 Fritz der Spatz zwitschert sich bei der aufmerksamkeitsstarken Kampagne auch durch alle anderen Assets der ProSiebenSat.1 Group. Für das Marketing setzt man auf die Synergien des gesamten Unternehmens inklusive Tochterfirmen: „Mit der Power der ProSiebenSat.1 Group und der Möglichkeit, alle zur Verfügung stehenden Assets der Unternehmensgruppe nutzen zu können, sind wir davon überzeugt, dass wir mit ‚Fritz der Spatz‘ einen zukunftsweisenden und überaus erfolgreichen neuen Weg beschreiten werden“, betont Nicole Crichton als Geschäftsführerin der ProSiebenSat.1 Licensing.

 

Ein weiterer Schritt ist die geplante Anbindung bzw. Integration eines exklusiven Shop-in-Shops bei einem großen Premium-Online-Partner im Infant-Bereich. Dort werden sich später verschiedenste Produkte finden, die die Lizenznehmer auf Basis des detaillierten Styleguides zum Vogelkind herstellen. Erst nach dem E-Commerce-Start ist dann für nächstes Jahr der Launch im deutschen Einzelhandel vorgesehen. Schließlich soll Fritz der Spatz schon bald die große weite (Familien-)Welt entdecken – und sie ihn!