Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

22.05.19 – Personalie Oetinger

Neue Leitung Business Development Kooperationen

Ab dem 1. Juni 2019 übernimmt Carmen Udina die „Leitung Business Development Kooperationen“ bei der Verlagsgruppe Oetinger.

Oetinger-Carmen-Udina.jpg

Mit Carmen Udina hat die Verlagsgruppe Oetinger eine neue Leitung Business Development Kooperationen. © privat

 

In dieser Funktion ist Udina für den Ausbau des B2B-Geschäfts, die Sonderproduktionen sowie die neuen Geschäftsfelder in den Bereichen Print, Digital und Hybrid zuständig. Sie berichtet direkt an den Vertriebs- und MarketinggeschäftsführerThilo Schmid.

 Carmen Udina kommt vom Verlagshaus GeraNova Bruckmann, wo sie die Marketing- und Vertriebsleitung des Christophorus Verlags innehatte. Davor verantwortete sie bei dtv u. a. das Digitalgeschäft, nachdem sie bei Random House und Knesebeck in den Bereichen Vertrieb, Industriegeschäft und Marketing in leitender Funktion tätig war. Carmen Udina folgt bei der Verlagsgruppe Oetinger auf Dr. Jürgen Hübner, der zum 15. Juni 2019 in den Ruhestand gehen wird.

Weitere Artikel zu: