Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

26.04.19 – Personalie

Neuer Branchenexperte für tcc Global

Matthias Dehn fungiert ab dem 1. Mai als Regional Digital Engagement Director Central and Eastern Europe (CEE) bei tcc (The Continuity Company).

Matthias-Dehn.jpg

Tritt am 1. Mai seine neue berufliche Herausforderung bei tcc an: Matthias Dehn. © TCC

 

Der 42-Jährige wird in dieser Funktion die digitalen Entwicklungen des tcc-Leistungsportfolios für Central and Eastern Europe vorantreiben. Seine Fähigkeiten wird er vor allem bei der Unterstützung des Vertriebsteams einbringen, das mit seinem Know-how die Positionierung und den Vertrieb der digitalen Lösungen bei tcc vorantreibt. Jörg Croseck, tcc Regional Director CEE: „Aufgrund seiner langjährigen Erfahrungen, die Matthias Dehn im Bereich Customer Lifecycle Management und One-to-One-Marketing mitbringt, freue ich mich auf die digitale Handschrift, die er unseren Projekten verleihen wird.“ Dehn berichtet in seiner Funktion direkt an Jörg Croseck.

Der diplomierte BWLer, Matthias Dehn, startete seine Karriere 2001 bei der KPMG Consulting AG in beratender Funktion. 2003 wechselte er zur E-Plus Mobilfunk GmbH, wo er als Marketing Manager im Bereich Retention & Loyalty tätig war. Bei der Vodafone GmbH, für die er von 2006 bis 2014 arbeitete, übernahm er ebenfalls verschiedenste Aufgaben im Bereich Customer-Relationship-Management. Als Head of Customer Lifecycle Management und One-to-One-Marketing unterstütze Dehn von 2014 bis 2019 zudem die Metro AG sowie das Tochterunternehmen Metronom GmbH auf internationaler Ebene.