Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

23.02.17 – Personal

Piatnik mit neuen Gesichtern

Das Traditionsunternehmen Piatnik im Wandel: Diverse Mitarbeiter verabschieden sich in den Ruhestand, neue Gesichter folgen.

martinschubert.jpg

Martin Schubert wird neuer Geschäftsführer bei Piatnik.

 
christianzehetmayer.jpg

Neuer Verkaufsleiter für Sonderanfertigungen: Christian Zehetmayer.

 
Alle Bilder anzeigen

Nach 45 Jahren im Unternehmen geht Ferdinand Piatnik in den wohlverdienten Ruhestand. Seinen Platz als Geschäftsführer wird Martin Schubert einnehmen, der aus der Verpackungsindustrie zu dem Unternehmen wechselt. Der studierte Maschinenbauer möchte zunächst seine Erfahrungen aus der Prozessoptimierung einbringen und tritt an die Seite des kaufmännischen Geschäftsführers Dieter Strehl, Ururenkel des Firmengründers.

 

Auch der Verkaufsleiter für Sonderanfertigungen hat sich in den Ruhestand verabschiedet, seine Nachfolge trat bereits im Herbst 2016 Christian Zehetmayer an, der über langjährige Erfahrung im Druckbereich verfügt und seine fundierten Marktkenntnisse in das Unternehmen einbringt. Zudem hat im Herbst Robert Hayes, der als Exportleiter für Piatnik tätig ist, die Prokura erhalten.

 

Neue Medien

 

Da auch soziale Medien und Netzwerke in der Kommunikationsstrategie von Unternehmen an Bedeutung gewinnen, hat Piatnik eine Social Media-Beauftragte berufen: Birgit Leuthner wirkte schon bei der Neugestaltung der Homepage mit und kümmert sich seit Herbst 2016 um die Piatnik-Community, den Facebook-Auftritt, den Newsletter und das Piatnik-Magazin.

Weitere Artikel zu: