Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

18.03.15 – Aufnahme von Fremdkapital

Ubisoft: 200 Mio. € Schuldschein

Ubisoft nutzt einen Schuldschein über 200 Mio. €, der mit 1,8 % bei europäischen und asiatischen Banken sowie institutionellen Anlegern verzinst wird.

Ubisoft Logo
 

Spieleentwickler Ubisoft hat über einen Schuldschein Fremdkapital in Höhe von 200 Mio. € aufgenommen. Mit einer Laufzeit von fünf Jahren wird das Papier zu äußerst günstigen Konditionen mit durchschnittlich ca. 1,8 % verzinst. Aufgrund dieser Niedrigzins-Situation hat Ubisoft das ursprünglich mit 100 Mio. € angesetzte Budget verdoppelt. Commerzbank und Société Générale Corporate & Investment Banking platzierten den Schuldschein bei europäischen und asiatischen Banken sowie institutionellen Anlegern.