Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

09.05.14 – Paperworld Middle East

Internationale Branchenerfolge

115aa0514sp.jpg

Sowohl die Aussteller als auch die Fachbesucher zogen ein positives Fazit zur Paperworld Middle East.

 

Mit einem klaren Votum der regionalen und internationalen Facheinkäufer sowie auch der Branchenfachleute bestätigte die Paperworld Middle East die soliden Wachstumsaussichten des PBS-Markts im Nahen und Mittleren Osten. Nach ersten Zahlen des Veranstalters, der Epoc Messe Frankfurt, haben 6540 Fachbesucher die vom 4. bis zum 6.3.2014 stattfindende Messe besucht– das entspricht einem Plus von 10,6% gegenüber dem Vorjahr. Über 40% der Besucher waren aus insgesamt 104 verschiedenen Ländern von außerhalb der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) angereist, wobei Indien, Saudi-Arabien, der Iran, Kuwait und der Oman die fünf stärksten Länder waren. Dieses wachsende regionale und internationale Interesse an der führenden Fachveranstaltung für Papier- und Schreibwaren im Nahen und Mittleren Osten ist zum Teil auf den internationalen Erfolg der Paperworld-Mutterveranstaltung als Leitmesse für die Branche und zum Teil auf die verstärkte Interaktion und Einbeziehung regionaler Akteure zurückzuführen. «Als Anziehungspunkt für viele einflussreiche Facheinkäufer und Experten aus der Branche, hat die als führende Handelsplattform geltende Messe wieder eine Fülle der neuesten Trends und Innovationen in der Branche gezeigt und war Schauplatz für die Anbahnung von Handelspartnerschaften oder Geschäftsabschlüssen», erläutert Ahmed Pauwels, CEO der Epoc Messe Frankfurt.

Auf der gleichzeitig stattfindenden Playworld Middle East wurde den Facheinkäufern die Welt der Kinder präsentiert: Spielwaren, Spiele und Lifestyle-Produkte für die Jüngsten. Großen Eindruck hinterließ das erste Kids Retail Forum. Verschiedene Experten erklärten hier die Verfahrensweisen und Bestimmungen, die für die Branche in der Region gelten.