Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

07.10.14 – Tendence

Internationalität auf hohem Niveau

321ab1014sp.jpg
 
83944_tendence-giving-tf-010.jpg
 

Mit gestiegener Zustimmung sowohl auf Aussteller- als auch auf Besucherseite endete die Frankfurter Konsumgütermesse Tendence. An den vier Tagen vom 30.8. bis zum 2.9.2014 nutzten rund 35 000 Besucher aus 88 Ländern das Angebot in der Mainmetropole. Zu den Top-10-Nationen auf Besucherseite gehörten nach Deutschland, die Schweiz, Österreich, Frankreich, Italien, die Niederlande, Belgien, China, Polen und Großbritannien sowie Spanien. Damit aber kam jeder fünfte Besucher, wie bereits im Vorjahr, aus dem Ausland. Wie Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt, betonte, sei es gelungen, in einem anspruchsvollen Marktumfeld gerade die für den Export so wichtige Internationalität stabil zu halten. So konnte die Veranstaltung ihre Positionierung als wichtige Orderplattform in der zweiten Jahreshälfte erneut bestätigen.

Auf mehr als 98 720 m² Bruttoausstellungsfläche zeigten 1211 Aussteller aus 51 Ländern Neuheiten für das kommende Frühjahr. Zudem hatte der Einzelhandel die Chance zur Nachorder für das Weihnachtsgeschäft. Ein effektiver Mehrwert für die Einkäufer war auch das umfangreiche Angebot an Sonderschauen, Preisverleihungen und Förderarealen für den Designnachwuchs sowie Workshops zur Schaufenstergestaltung. Zudem erhielten kleine und mittlere Einzelhändler am 30.8. und 31.8. während der Webchance Tipps zum erfolgreichen Werben und Verkaufen im Internet. Insbesondere Debütanten, aber auch etablierte Internet-Anbieter, konnten sich zu innovativen und leicht umsetzbaren Vertriebs- und Werbemodellen näher informieren.

Der Termin der nächsten Tendence ist vom 29.8. bis zum 1.9. 2015 angesetzt.