Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

02.12.14 – Nordstil 2015

Das Rahmenprogramm der Nordstil

Praxisnahe Inspiration und neue Impulse für den Handel – dafür steht das Rahmenprogramm der Nordstil – Regionale Ordertage Hamburg. Vom 17. bis 19. Januar 2015 bietet das Nordstil Forum in Halle B 1.0 wieder Vorträge, Live- und Trendpräsentationen mit speziellem Fokus auf den Fachhandel. An allen drei Messetagen können sich Einkäufer dort Tipps und Anregungen holen zu Themen, die den Handel aktuell umtreiben.

nordstil-forum

Das Besucherprogramm lockt mit handelsnahen Vorträgen, Präsentationen und Trendinszenierungen.

 

Darunter etwa Vorträge zu Mobile Marketing, Ladenkonzepten, Verkaufsförderung, Schaufenstergestaltung oder Markenführung. Zu jeder vollen Stunde steht im Nordstil Forum ein anderes Thema auf dem Programm. Alle Vorträge, Präsentationen und Workshops finden Sie auf der Webseite der Nordstil: www.nordstil.messefrankfurt.com.

Frühlingshafte Produktinszenierung im „Village“

Erneut präsentiert die Nordstil im kommenden Januar das „Village“ – eine gemeinsame Ausstellung zehn führender Unternehmen in der Halle A4. Sie haben sich zusammengetan, um zu zeigen, wie sich Produkte gekonnt am Point of Sale in Szene setzen lassen. Zur Winter-Nordstil sind Cedon, Daff, Donkey Products, Glaskoch (Leonardo), Gift Company, Koziol, Pad Home Design Concept, Philippi, Räder und Reisenthel mit dabei. Auch zur kommenden Nordstil wird das „Village“ wieder einer der Anziehungspunkte für das Messepublikum sein.

Nordlichter: Junge Designer und Manufakturen

Ein weiteres Highlight ist das Nordlichter-Areal in Halle A4. Hier präsentieren sich rund 50 kleine Manufakturen, junge Designer und Hochschulabsolventen mit ihren ersten Entwürfen und Kleinserien. Kuratiert wird die Ausstellung von Peter de Vries, der selbst als Kunsthandwerker tätig ist und seit 2010 als Dozent an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg arbeitet.

Neu: Entspannt zur Nordstil reisen mit dem Vorzugspaket der Bahn

Für insgesamt 122 Euro bietet das Vorzugspaket die Hin- und Rückfahrtkarte der Deutschen Bahn sowie eine Eintrittskarte zur Nordstil. Das vollflexible Ticket ohne Zugbindung sorgt innerhalb Deutschlands für eine entspannte Reise. Bei der Verbindung Berlin/Hamburg sparen Einkäufer mit dem Angebot der Messe Frankfurt beispielsweise Kosten von rund 28 Prozent. Informationen zum Vorzugspaket unter:
http://nordstil.messefrankfurt.com/bahnangebot