Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

05.04.19 – Kids Russia 2019

Sonderschauen überzeugten

Die 13. Kids Russia hat ihre Stellung als internationale Fachmesse für Spielwaren in Russland und Osteuropa bestätigt. Im Crocus Expo International Exhibition Centre in Moskau präsentierten vom 12. bis zum 14. März 2019 insgesamt 180 nationale und internationale Aussteller ihre Produktideen.

Kids-Russia-Logo.jpg

Die 13. Ausgabe der Kids Russia konnte bei den Fachbesuchern punkten.

 
Impressionen-Kids-Russia.jpg

Mit passenden Produkten wurden die Trends für die Besucher erlebbar. © Spielwarenmesse eG

 

In zwölf Kategorien bildete die Veranstaltung den vielfältigen Spielwarenmarkt ab – von Sport- sowie Freizeitartikeln, Holz- und Elektronischem Spielzeug, über Puppen, Plüschtiere, Brettspiele, Festartikel sowie Modellbau bis hin zu Möbeln und Artikeln für Babys und Kleinkinder. Organisiert wurde die Fachmesse von der Grand Expo, CJSC, einem Unternehmen der Spielwarenmesse eG und russischen Spielwarenherstellern.

„Die Kids Russia schafft für Unternehmen einen Branchentreffpunkt, um die eigene Produktpalette einem breiten Handelspublikum zu präsentieren. Damit ermöglichen wir den Firmen, Fuß auf dem wachsenden russischen Markt zu fassen“, erklärt Ernst Kick, Vorstandsvorsitzender der Spielwarenmesse eG. Mehr als 10.000 Fachbesucher informierten sich an den drei Messetagen über aktuelle Entwicklungen in der Branche. Auf Interesse stieß die neue Sonderfläche „Trends on tour“.

Hier stellte die Spielwarenmesse mit „Ready, Steady, Play!“, „The WOW Effect“ und „Toys 4 Kidults“ die drei Trendströmungen für 2019 vor. Dazu passende Produkte machten die Trends für Einkäufer und Händler erlebbar. Gut besucht waren ebenfalls zwei weitere Sonderschauen auf der Kids Russia. Während bei „What’s new” die Präsentation von Neuheiten im Mittelpunkt stand, zeigte die „Brand Product Gallery“ anschauliche Beispiele für Lizenzprodukte.

Auch die Aussteller der parallel stattfindenden Licensing World Russia zeigten sich zufrieden. Die Fachmesse für Lizenzen bot Marktführern, Herstellern sowie Lizenzgebern die Möglichkeit, über kommende Lizenzthemen zu diskutieren und neue Geschäftsbeziehungen zu schließen.