Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

18.10.14 – Licensing Market

Zuspruch auf allen Ebenen

003aa1014sp.jpg

Heike Winner, GF der Lima Repräsentanz in Deutschland, kann auch diesmal wieder Helmut Stiefel, Vice President/Head of Hardlines– Disney Consumer Products & Retail GSA, begrüßen, der mit seinem Unternehmen alle Galerien gebucht hat.

 

In diesem Jahr steht der 11.11.2014 ganz im Zeichen der Lizenzen: Dann findet im Hotel Bayerischer Hof in München das alljährliche Branchentreffen der Lima Deutschland statt. Auf der renommierten Messe stellen von 9 bis 18 Uhr alle namhaften Lizenzgeber ihre neuesten Rechte vor. Fast 40 Aussteller haben bereits ihren festen Platz im Atrium. «Darunter befinden sich auch zahlreiche Neuzugänge», weiß GF Heike Winner. Dazu zählen z.B. Bulls Press, die DFB-Wirtschaftsdienste, Dracco und Mattel. Auf der Messe werden alle Themenbereiche abgedeckt: Brands, Charaktere, TV-Serien, Kinofilme, VIPs und Sport. Eine Firma hebt sich in diesem Jahr besonders hervor: The Walt Disney Company Germany ist erstmals auf allen Galerien vertreten sowie in ausgesuchten Banketträumen. Darüber hinaus erwarten Interessierte in der «Cinema-Lounge» des Hotels wieder exklusive Präsentationen von Super RTL, Studio 100 Media, M4e und Entertainment Friends. «Wir erhalten immer noch Anmeldungen», freut sich Heike Winner. Auch auf Besucherseite ist das Interesse groß. So haben sich alle «Big Player» des Handels angekündigt, wozu ebenso die Spielwarenverbände zählen.

Abgerundet wird das Lizenztreffen der Branche traditionell mit der Lima-Party am Abend. Sie bietet nicht nur einen Cocktailempfang und exklusive Gaumenfreuden, sondern lädt auch zum Networking ein, um bestehende Geschäftsbeziehungen zu vertiefen und neue Kontakte zu knüpfen. Den Höhepunkt bildet schließlich die Auszeichnung der Preisträger des Lima-Awards.