Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.09.14

Frühe Förderung

109aa0914sp.jpg

Neuer Spielkamerad: Der «Fütter-mich Dino» von VTech richtet sich an Kinder zwischen zwölf und 36 Monaten.

 
109ab0914sp.jpg

Die «Tip Tap Baby Tiere Zoo» sorgen für abwechslungsreiche Unterhaltung im Kinderzimmer.

 
Alle Bilder anzeigen

Der erste wacklige Schritt oder die Premiere des Wortes«Mama» – nie wieder lernen Kinder so schnell wie in der ersten Lebensphase. Die Baby-Produkte von VTech, mit Sitz in Filderstadt, begleiten die Jüngsten in dieser Zeit und animieren sie nicht nur zum Spielen. Sie fördern gleichzeitig die motorischen Fähigkeiten und bringen mit Bewegung und Musik diverse Themenbereiche wie Tiere, Zahlen und Farben näher. Auf diese Weise kann der Nachwuchs spielerisch die Welt erkunden. Zu den Neuheiten, die ab Herbst verfügbar sind, gehört auch der «Fütter-mich Dino». Dieser Urzeitriese hat stets Hunger und wartet darauf, von seinen Besitzern mit Nahrungsmitteln versorgt zu werden. Während die Jüngsten das erledigen, lernen sie anhand der Futterchips Farben sowie Obst- und Gemüsesorten kennen. Die Tasten auf dem Rücken des Dinos benennen Zahlen und Farben. Eine Drehscheibe löst Geräusche und Melodien aus und sorgt somit für unterhaltsame Spielmomente.

Ebenfalls jede Menge (Lern-)Spaß für Jungen und Mädchen zwischen einem und fünf Jahren versprechen die «Tut Tut Baby Züge Bahnhof». Hier lösen sechs Sensoren Sätze, Musik und effektvolle Geräusche bei den Zügen und Flitzern aus. Im Set enthalten sind viele Schienenteile für verschiedene Steck- und Kombinationsmöglichkeiten, ein Straßenschild, eine Rutsche, eine Brücke sowie ein Silo. Da neben Fahrzeugen auch der Themenbereich «Tiere» bei den Jüngsten gefragt ist, gesellen sich die «Tip Tap Baby Tiere» zu den «Tut Tut Baby Flitzern». Mit dem Artikel «Zoo» darf der Nachwuchs auf Entdeckungstour gehen, bei der Farben, Buchstaben sowie Tiere und deren Eigenschaften kennengelernt werden.


Pädagogisch wertvoll

An die weibliche Zielgruppe richtet sich die neue Produktlinie «Little Love», zu der die sprechende Puppe «Lara» gehört. Zusammen mit ihr lernen Mädchen zwischen zwei und fünf Jahren Verantwortung zu übernehmen. Das Besondere: Lara wächst in drei Stufen – vom Neugeborenen über eine Zweijährige bis hin zu einem Kind mit drei Jahren. Mit zunehmendem Alter ändert sie Stimme, Aussprache und Wortschatz. Weiterer Clou: Die Puppe fordert ihre «Mama» zum Vorlesen auf und gibt Antworten. Zudem stellt sie Fragen und wiederholt Sätze. Der Lieferumfang beinhaltet neben der Puppe auch einen Schnuller und ein Fläschchen sowie drei Bücher.