Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

07.07.14

Gerangel um Süßes

118aa0714sp.jpg

«Banana Split» wurde in den USA bereits mit dem «Creative Child Preferred Choice Award» sowie dem «iParenting Media Award» ausgezeichnet.

 
118ab0714sp.jpg

«Futterneid» von 2F-Spiele ist ein schnelles Game für zwei bis fünf Personen um das Verteilen von Snacks.

 

Manchmal werden kulinarische Köstlichkeiten zu Spielthemen herangezogen. Zwei Neuheiten konzentrieren sich auf Süßes: «Banana Split» fordert die Spieler ganz in der Manier eines Eisdielen-Zuckerbäckers, die aufwändigsten Spezialitäten zu kreieren. In einem einfachen Sammelspiel müssen Becher mit entsprechenden Toppings, wie Schlagsahne, Schokostreusel oder Cocktail-Kirsche, garniert werden. Wer sein Werk nicht rechtzeitig vollendet, läuft Gefahr, dass man es stibitzt. Genau diese Tatsache macht die Würze aus.

Klauen aus Prinzip ist in «Futterneid» angesagt. Die so üblichen Snacks eines Spieleabends, wie Bonbons, Lakritzschnecken oder Dauerlutscher, liegen hier als Pappchips bereit und werden in einem hektischen Hin und Her mal von Mitspielern genommen, mal als sicher gehortet. Das ist lustig, auch wegen der bunten Süßigkeiten – allerdings eher eine spielerische Fingerübung. (pen)

Autor Mike Fitzgerald

Anzahl 2 bis 4 Spieler

Titel Futterneid

Autor Friedemann Friese

Hersteller 2F-Spiele (Vertrieb: Spiel Direkt)

Anzahl 2 bis 5 Spieler

Alter ab 8 Jahren