Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.09.13 – Furreal Friends / Furby

Hasbro: Plappernder Zuwachs

Getreu dem Motto «Hightech zum Kuscheln» erweitert Hasbro seine bewährte «Furreal Friends»-Linie. Zudem bringt der Hersteller aus Dreieich eine neue Version des Klassikers «Furby» in den Handel.

119aa0913sp.jpg

Wie ein echtes Tier: «Cuddles, mein Baby-Affe» aus der «Furreal Friends»-Familie von Hasbro.

 
119ab0913sp.jpg

Die «Furby»-Edition «Wild Colors » wird es in zehn Farbvarianten geben – hier die Kategorie «Cool».

 

Die «Furreal Friends-Familie» wächst weiter und behauptet seine Führerschaft im Gesamt-Plüschmarkt. Mit 45,3% Marktanteil im Funktionsplüsch-Segment 2012 setzt Hasbro auch in diesem Jahr auf die lebensecht wirkenden Produkte. Sie reagieren auf Berührungen und wecken spontan den Fürsorgeinstinkt der jungen Pflegeeltern. Mit «Daisy, mein verspieltes Kätzchen» hält wieder Nachwuchs Einzug in die «Furreal Friends-Familie.» Die kleine, hellbraune Katze besticht durch ihre dunklen Knopfaugen, ihre großen Pfoten sowie ihrem weichen Fell. Wie alle anderen interaktiven Mitglieder der «Furreal Friends-Familie» gibt auch sie täuschend echte Katzenlaute von sich und reagiert auf Berührung und Bewegung. Das Besondere an dem neuen Stubentiger: Ganz wie seine lebenden Vorbilder stellt sich das Kätzchen beim Spiel auf die Hinterbeine und «angelt» nach ihrem Spielzeug. Ein ebenso kuscheliger, neuer Weggefährte ist «Cuddles, mein Baby-Affe». Das kleine Äffchen kann gefüttert, gekitzelt und geschaukelt werden. Auf alle Aktivitäten, wie Spielen oder Kuscheln, reagiert es mit lustigen Lauten und passender Mimik. Das über 40 cm große Affen-Baby ist mit Windel und Flasche ausgestattet. Beide Tiere sind für Kinder ab vier Jahren geeignet und im Highlight-Display erhältlich. Zusätzlich werden die Produkte mit einer reichweitenstarken TV-Kampagne beworben.

Kultiges Comeback

Nach dem erfolgreichen Verkaufsstart im Februar ist «Furby», laut einer Erhebung vom Eurotoys Handelspannels, seit Juli das bestverkaufteste Produkt im gesamten Spielwarenmarkt. Passend zu diesem Erfolg präsentiert Hasbro ab September mit der «Furby»-Edition «Wild Colors», das Funktions-Plüsch in neuen, trendigen Farbkombinationen. Mit den bunten und kontrastreichen Varianten kommt Spaß in jedes Kinderzimmer. Die Edition «Wild Colors» wird es wieder in den gewohnten Kategorien «Hot» und «Cool» geben. Mit insgesamt zehn verschiedenen Farbvarianten ist für jeden Fan ab sechs Jahren etwas Passendes dabei. Natürlich entwickelt «Furby» weiterhin seinen eigenen, individuellen Charakter – und der ist abhängig davon, wie er behandelt wird. Genau wie seine Vorgänger antwortet er in einem Mix aus «Furbisch» und Deutsch. Und auch mit Artgenossen tritt er in regen Kontakt – sofern ihm dessen Charakter gefällt. Krönung des wilden Looks ist die Punk-Frisur, die das farbenfrohe Aussehen der plappernden Tierchen abrundet. Für zusätzlichen Spielspaß steht zudem eine kostenlose App bereit, mit deren Hilfe man das Produkt virtuell füttern oder «Furbisch» direkt ins Deutsche übersetzen lassen kann. Genau wie der Launch im ersten Halbjahr, wird auch der Start der Edition «Wild Colors» von einer reichweitenstarken TV-Kampagne unterstützt. Der PoS-Auftritt kann aufmerksamkeitsstark mit Displays, On-shelf try-me‘s, Endcaps, Gondelkopfdeko und InStore-TV ausgestattet werden.