Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

07.08.14 – Spiele -

Hits in Österreich

Bereits zum 14. Mal zeichnete die Wiener Spiele Akademie Ende Juni die «Spielehits für Familien» des vergangenen Jahres aus.

133aa0814sp.jpg

Ein einfacher Mechanismus und geringe Berechenbarkeit sorgen bei «Camel Up» für Spannung bis zum Schluss.

 
133ab0814sp.jpg

Das Kartenspiel «Abluxxen» von Ravensburger zeichnet sich durch kurze Regeln aus und eignet sich für Kids ab zehn Jahren.

 
Alle Bilder anzeigen

Mit «Camel Up» erhielt das Produkt von Pegasus Spiele und dessen Partner Eggertspiele die Österreichische Spieleauszeichnung.

Dank einfacher Regeln und der Möglichkeit, bis zu acht Akteure am Geschehen teilhaben zu lassen, bietet das Produkt laut Aussagen der Jury «richtigen Spielspaß für alle». Die Teilnehmer wetten auf die Kamele und versuchen zu tippen, welche von ihnen ganz vorne landen werden und welches als letztes über die Ziellinie galoppiert. Aber in all dem Gedränge laufen die Tiere nicht ordentlich hintereinander her, sondern drängeln und schubsen, was das Zeug hält.

Die Auszeichnung für das «Spiel der Spiele» erhielt «Abluxxen» von den Autoren Wolfgang Kramer und Michael Kiesling.

Das im Ravensburger Spieleverlag erschienene Produkt bereitet Jung und Alt gleichermaßen Freude. Nicht nur das rasche Verstehen der Regeln, das schnelle Spielen einer Partie, der enorme Wiederspielfaktor sprechen für das Spiel, sondern auch die Tatsache, dass es sich zu zweit genauso gut wie zu fünft spielen lässt.